Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Apple bringt iWatch in mehreren Größen auf den Markt und wird mehr als 10 Sensoren zur Überwachung von Gesundheit und Fitness bereitstellen

Laut Berichten des Wall Street Journal, die mit der Angelegenheit „vertraut“ sind, plant Apple, im Herbst dieses Jahres mehrere Versionen des gemunkelten iWatch zu veröffentlichen.

WSJ behauptet auch, dass die iWatch mit mehr als 10 Sensoren ausgestattet sein wird, darunter Sensoren zur Überwachung von Gesundheit und Fitness.

Das neue Handgelenkgerät von Apple wird mehr als 10 Sensoren enthalten, darunter Sensoren zur Überwachung von Gesundheit und Fitness. Apple will einer umfassenden Kritik an bestehenden Smartwatches begegnen, die keine anderen Funktionen als ein Smartphone bieten, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Apple könnte die iWatch bereits im Oktober mit einer Produktion in zwei oder drei Monaten bei Quanta Computers Inc, dem taiwanesischen Hersteller, der seit langem Apples Lieferant für Mac-Computer ist, auf den Markt bringen. Quanta wird voraussichtlich nächsten Monat mit den Testläufen beginnen.

Der Bericht behauptet auch, dass Apples Smartwatch in mehreren Größen erhältlich sein wird. Apple plant, bis Ende des Jahres 10 bis 15 Millionen Einheiten der iWatch auszuliefern, was für ein neues Produkt ein ziemlich aggressives Ziel zu sein scheint.

Dies folgt dem Bericht von Reuters, dem zufolge Apple eine iWatch mit einem überraschend großen 2, 5-Zoll-Display und kabellosen Lademöglichkeiten auf den Markt bringen und über eine Vielzahl von Sensoren verfügen wird, von denen einige die Daten lesen können Träger Puls. Es wurde bereits berichtet, dass die iWatch mit einem 1, 3-Zoll- oder 1, 6-Zoll-AMOLED-Display für Frauen bzw. Männer geliefert werden könnte.

Der Start des iWatch im Oktober steht im Einklang mit früheren Berichten, denen zufolge Apple den iWatch im Oktober bei einem besonderen Ereignis einführen wird.

[über WSJ]


Top