Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Apple gibt Tipps von Fotografen für die Verwendung des Porträtmodus auf dem iPhone 7 Plus

Einer der Stichpunkte in der Funktionsspalte für das iPhone 7 Plus ist der Porträtmodus dank der Dual-Kamera-Konfiguration auf der Rückseite.

Apple hat das Feature bereits bei der ersten Ankündigung überarbeitet. Seitdem das Feature in diesem Jahr in der Beta-Version mit iOS 10.1 eingeführt wurde, konnten immer mehr Leute das Feature ausprobieren. Apple hat nun einige Tipps zur optimalen Nutzung des Porträtmodus mit dem iPhone 7 Plus veröffentlicht.

Apple veröffentlichte die Tipps nach Gesprächen mit Fotografen in verschiedenen Interessengebieten wie Hochzeiten, Reisen, Berühmtheiten und vielen anderen Bereichen. Die Tipps variieren, wie zu erwarten ist, vom „Ausschneiden von Ablenkungen“ oder „Minimieren des Hintergrunds“. Einige Fotografen bemerken, dass sie dem Motiv „etwas Platz“ geben, wenn sie versuchen, das perfekte Foto mit dem Bokeh-Effekt aufzunehmen.

Hier sind einige der Tipps:

Pei Ketron, Reisefotograf :

„Pei Ketron ist eine Weltreisende und wenn sie keine Fotos von unglaublichen Landschaften macht, genießt sie die Zeit mit ihrem Hund Luna. Sie sagt: „Der Portrait-Modus auf dem neuen iPhone 7 Plus schafft ein wunderschön realistisches Hintergrund-Bokeh, das mit DSLRs mithalten kann.“ Wenn Sie Fotos von Haustieren und Tieren machen, empfiehlt sie, „geben Sie Ihrem Welpen etwas Platz. Im Portrait-Modus wird das Teleobjektiv verwendet, daher wird ein Abstand von etwa zwei Metern empfohlen. Halten Sie Leckereien bereit. Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn sich Ihr Motiv nicht bewegt. “

Jeremy Cowart, Starfotograf :

„Wenn er hinter der Kamera steht, ist Jeremy Cowart dafür bekannt, unglaubliche Porträts von Prominenten zu machen. Dieses Porträt seines Sohnes ist ein Lieblingsbild, das er mit dem iPhone 7 Plus aufgenommen hat und das sagt: „Ich bin ein bisschen ausgeflippt. Der Porträtmodus ist unglaublich. “Er empfiehlt, den Hintergrund zu minimieren und„ die Ablenkungen von Ihrem Motiv auszuschneiden “und„ den Schatten zu finden und die Sonne als schönes Gegenlicht hinter Ihr Motiv zu setzen. “Er findet auch„ die Belichtung zu ziehen Nur ein Haar macht meine Bilder wirklich filmischer. “

Benj Haisch, Hochzeitsfotograf

„Der Hochzeitsfotograf Benj Haisch sagte Porträtmodus“ verändert meine Sicht auf die mobile Fotografie grundlegend. Ein Weitwinkel-Äquivalent von 28 mm in Kombination mit dem 56-mm-Äquivalent und dem Hochformat-Modus hat die Erzielung professioneller Ergebnisse entscheidend beeinflusst, ohne zusätzliche Ausrüstung mitnehmen zu müssen Gegenstand. Suchen Sie sich einen Ort, der nicht zu beschäftigt oder ablenkend ist, da im Porträtmodus ein Foto entsteht, das wirklich aufplatzt. “

Wenn Sie ein iPhone 7 Plus haben, wie gefällt Ihnen dieses Dual-Kamera-Setup?

[über Apple]


Top