Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Apples "One Night" -Anzeige zeigt Fotos, die bei schlechten Lichtverhältnissen vom iPhone 7 aufgenommen wurden

Apple hat heute im Rahmen seiner Marketingkampagne "Shot on iPhone 7" eine neue "One Night" -Anzeige veröffentlicht. Die einfache Anzeige besteht aus Fotos, die von Fotografen aus der ganzen Welt bei schlechten Lichtverhältnissen für die Kampagne "One Night on iPhone 7" aufgenommen wurden, um die Leistungsfähigkeit des Mobiltelefons bei der Bildbearbeitung zu demonstrieren.

Die einminütige Anzeige besteht aus Fotos, Videos, Zeitraffern und einer Sammlung von GIFs, wobei Apple den respektierten Fotografen gutschreibt und das von ihnen aufgenommene Foto unten zeigt.

//youtu.be/0QKG4mRH_MY

Während das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus weiterhin einen 12-Megapixel-Sensor verwenden, hat Apple den gesamten ISP und das Setup aktualisiert, um die Leistung zu verbessern. Der 12-Megapixel-Sensor an den Mobilteilen ist jetzt mit einem AF / 1, 8-Objektiv gekoppelt und verfügt über OIS, mit dessen Hilfe sich Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen erheblich verbessern lassen. Das iPhone 7 Plus verfügt außerdem über ein sekundäres Teleobjektiv, mit dem es einen bis zu zweifachen optischen Zoom ohne Einbußen bei der Bildqualität bietet.

Wie zufrieden bist du mit der Kameraleistung des iPhone 7?


Top