Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Billigeres 8GB iPhone 4 taucht in Brasilien auf

Gizmodo Brazil hat Fotos veröffentlicht, die angeblich das billigere iPhone 4 mit 8 GB darstellen, das Apple zusammen mit iPhone 5 / iPhone 4S auf der Let's Talk iPhone-Veranstaltung vorstellen soll.

Das angebliche iPhone 4 mit 8 GB ist mit dem Codenamen N90A gekennzeichnet, während der interne Codename des iPhone 4 der aktuellen Generation N90 lautet, was darauf hindeutet, dass das iPhone 4 mit 8 GB nur geringfügige Änderungen aufweist.

Gizmodo berichtet, dass sie diese Fotos von Foxconns Fabrik in Brasilien bekommen haben. Gizmodo berichtet:

Die [Geräte] sind grundsätzlich versandfertig, wie auf diesen ausschließlich erhaltenen Fotos gezeigt. Das Interessanteste: Es handelt sich anscheinend um ein neues Modell, das weniger Kapazität hat und billiger ist.

Das Foto unten zeigt die Modellnummer „N90A“ und es sieht so aus, als ob sie aufgrund von „verschmutzten Gläsern“ nicht genehmigt wurden:

Seit der Einführung des iPhone 3GS hat Apple in der Regel eine billigere Version des iPhone der vorherigen Generation mit geringerer Speicherkapazität als das neue iPhone der Einstiegsklasse eingeführt, das für 99 US-Dollar mit einem Zweijahresvertrag verkauft wird.

Es wird daher allgemein erwartet, dass Apple ein iPhone 4 für 99 US-Dollar mit 8 GB Speicherkapazität auf den Markt bringt, um das iPhone 3GS mit 8 GB sowie ein iPhone 4S / iPhone 5 mit 16 GB und 32 GB und möglicherweise sogar ein Modell mit 64 GB in diesem Jahr zu ersetzen. Die Nachricht von einem 8 GB iPhone 4 überrascht uns also nicht.

Die Nachricht, dass Apple möglicherweise eher ein iPhone 4S als ein überarbeitetes iPhone 5 auf den Markt bringt, das über verbesserte interne Funktionen, aber kein neues Design bietet, scheint jedoch bei vielen Lesern nicht gut angekommen zu sein.

[über Gizmodo.com.br]


Top