Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Das nächste iPhone könnte in mehreren Farben und Größen erhältlich sein

Brian White, Analyst von Topeka Capital Markets, wird heute von MacRumors zitiert, dass das neue iPhone nicht nur in mehreren Farben erhältlich ist, sondern auch in mehreren Größen . Während die Farboption etwas Sinn macht, ist das Gerücht der Bildschirmgröße etwas schwerer zu glauben.

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob Apple iPhones in einer Reihe von Farben (wie der iPod-Reihe) anbieten soll, aber diese Entscheidung scheint eher ein Marketing-Dreh zu sein als alles andere. Es handelt sich also nicht um eine große Sache, sondern um mehrere Bildschirme Größen ? Ja, das macht einfach nicht allzu viel Sinn. MacRumors lenkt das Gerücht folgendermaßen ab:

Bei der Überlegung, wie Apple den Bildschirm des iPhones noch größer machen könnte, wurden im Wesentlichen dieselben Probleme diskutiert, die vor dem Start des iPhones 5 diskutiert wurden: mehr Pixel oder dieselbe Auflösung bei geringerer Pixeldichte. Gerade die letztgenannte Lösung dürfte Apple wenig bieten, da das Unternehmen mit ziemlicher Sicherheit nicht daran interessiert ist, die Pixeldichte zu verringern, um bei einer etwas größeren physischen Größe die gleiche Menge an Bildschirmfläche anzubieten.

Im ersten Fall hat Apple nur die vertikale Pixelanzahl für das iPhone 5 erhöht, wodurch ein größerer Bildschirm ermöglicht wird und gleichzeitig die volle Kompatibilität mit Apps gewährleistet wird, die für kleinere Bildschirme früherer Geräte entwickelt wurden. Es scheint schwer zu glauben, dass Apple so bald nach dem iPhone 5-Debüt eine weitere Erhöhung der Pixelzahl vornehmen würde, insbesondere, wenn es um eine Erhöhung sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung ging.

Ich kann die Logik auf einem iPhone mit kleinerem Bildschirm sehen, der billiger ist, aber ich muss mich fragen, ob dieses Gerät nur auf Kernfunktionen wie Telefonieren, Kamera, Video (FaceTime), Musik und dergleichen beschränkt ist und nicht über eine Auswahl an Apps verfügt (es sei denn, es hatte eine Bildschirmauflösung auf dem Niveau der Pre-Retina-Telefone). Sicher, ein kleinerer Bildschirm würde helfen, das Telefon billiger zu machen, aber würde es dann immer noch die Magie haben, die ein iPhone großartig macht?

Auf größeren Bildschirmen ist es zwar interessant, über Optionen zu verfügen, aber ich sehe den Vorteil für uns als Benutzer nicht. Über die Feiertage habe ich viele Leute mit den größeren Samsung-Handys gesehen und sie schienen etwas umständlich zu halten. Dann gibt es die entscheidende Entwicklergemeinschaft. Der Wechsel zum größeren iPhone 5-Bildschirm hat nicht zu viele Federn zerzaust, aber mit mehr als ein paar Bildschirmgrößen und Auflösungen konnte nicht nur die Entwicklergemeinde verärgert werden, sondern auch die Benutzererfahrung bei einigen Apps, die fantastisch und gut aussehen, beeinträchtigt werden andere Apps sehen nicht so toll aus.

Was denkst du? Mehr Farben? Weitere Bildschirmgrößen? Was ist der Nutzen und der Reiz für uns?

Via: MacRumors


Top