Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Gewusst wie: Aufnehmen von besseren Videos auf Ihrem iPhone

Wenn Sie sich mein letztes Foto / Video angeschaut haben, in dem es um Folgendes geht: So machen Sie bessere Bilder mit Ihrem iPhone: Sie haben bereits viele Grundlagen für das Aufnehmen besserer Videos mit Ihrem iPhone. In diesem begleitenden Beitrag habe ich ein paar Videotipps für Sie, die Ihnen helfen, die nächste Videoebene zu erreichen.

Das erste ist die Stabilität. Sie wissen bereits, wie leicht das iPhone ist. Das macht Videos zu einer Herausforderung. Warum? Da Ihr Telefon leicht ist, ist es schwieriger, es ruhig zu halten, und es ist auch schwieriger, sich nicht schnell zu bewegen und zu schnell zu schwenken. Schwere Kameras benötigen mehr Aufwand, um sich zu bewegen, sodass Sie sich bewusster sind, wie Sie sich bewegen und halten. Mit leichteren Kameras wissen wir, wie das aussieht.

Sie können die Tools zur automatischen Stabilisierung in iMovie ausprobieren. Das Beste ist jedoch, die Geschwindigkeit zu verringern und die Kamera so ruhig wie möglich zu halten.

Apropos noch, versuchen Sie es mit einem Stativ. Um Ihr iPhone auf ein Stativ zu bringen, benötigen Sie natürlich ein Gerät, um alle Verbindungen herzustellen. Überprüfen Sie diese für Optionen:

  • iStabilizer
  • GripTight GorillaPod
  • GorillaMobile iPhone 4 / 4S Stativhalterung
  • LiveAction-Kameragriff (nur iPhones mit 30-poligem Anschluss)

Mit der iKlip-Serie von iRig können Sie Ihr iPhone oder iPad an einen Mikrofonständer anschließen - und damit Ihr Telefon hervorragend in der Hand halten!

  • iKlip
  • iKlip MINI

Wenn Ihr iPhone stabiler ist, können Sie sich auf Licht und Komposition konzentrieren. Licht kann hart sein, aber Licht, das Standbilder macht, ist das beste natürliche Licht und versuchen, das Licht hinter sich zu lassen, um Ihr Motiv gleichmäßig zu beleuchten. Für die Komposition gilt (natürlich) die Drittelregel, aber achten Sie auch im Hintergrund auf Objekte (dies ist im Allgemeinen ein guter Fototipp). Es gibt eine Sache, die iPhone-Videofilmer oft vermasseln - sie halten ihr iPhone falsch! Videos sehen besser aus, wenn Sie Ihr iPhone im Querformat halten, damit es näher am 4: 3- oder 16: 9-Verhältnis liegt. Wenn Sie Ihr iPhone im Hochformat halten, werden Sie im Beispielvideo sehen, wie seltsam das aussieht. Ja, es gibt Zeiten, in denen das Hochformat die richtige Ausrichtung hat, aber meistens ist das Querformat am besten geeignet (sogar die Flip-Cam wurde im 16: 9-Format aufgenommen, obwohl Sie sie im Hochformat gehalten haben). Der letzte Kompositionstipp, den Sie wahrscheinlich selbst schon bemerkt haben, ist, dass Sie beim Wechseln in den Videomodus auf Ihrem iPhone (effektiv) hineinzoomen. Dies ändert, wie nah Sie an Ihrem Motiv sein können und trotzdem alles im Bild haben. Siehe die Bilder unten…

Hier ist ein Video, das ich mit einigen dieser Tipps und einem Beispiel für das Halten Ihres iPhones für den richtigen Look aufgenommen habe:

Das ist es! Wie ich im Video sagte, ist es die Praxis, die am meisten hilft! Zum Schluss noch ein paar andere Extras, die Ihnen gefallen könnten und die Ihnen helfen könnten:

  • LiveAction-Kamera-Fernbedienung
  • LiveAction Mic

Das Mikrofon funktioniert mit jeder App, aber mit der Fernbedienung, nur mit Belkins App (was meiner Meinung nach ein großer Nachteil ist).

Wenn Sie weitere Tipps haben, lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen!


Top