Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Hier ist die einfachste Möglichkeit, eine Micro-SIM- oder Mini-SIM-Karte in eine Nano-SIM-Karte umzuwandeln

Wenn Sie ein iPhone 5 ab Werk entsperrt haben und planen, bei Ihrer nächsten Auslandsreise eine Prepaid-SIM-Karte eines lokalen GSM-Anbieters zu verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Anbieter keine Nano-SIM-Karte für Ihr iPhone 5 anbietet.

Sie können eine normale / Mini-SIM- oder Micro-SIM-Karte mit einer Schere oder einem Xacto-Messer in eine Nano-SIM-Karte umwandeln. Auf Reisen ist dies jedoch möglicherweise nicht sehr praktisch.

Die gute Nachricht ist, dass die Konvertierung der Mini-SIM- oder Micro-SIM-Karte in eine Nano-SIM-Karte jetzt noch einfacher ist, da MicroSIMCutter.com und andere kürzlich einen Nano-SIM-Cutter auf den Markt gebracht haben. Genau wie der Micro-SIM-Cutter ähnelt der Nano-SIM-Cutter einem kleinen Hefter, der den Chip von der SIM-Karte in den für das iPhone 5 geeigneten Abmessungen stanzt.

Dies ist der einfachste Weg, die Micro-SIM- oder Mini-SIM-Karte in eine Nano-SIM-Karte umzuwandeln.

Der Cutter ist für 19, 95 US-Dollar erhältlich und wird mit zwei Adaptern geliefert: einem zum Zurückkonvertieren der Nano-SIM-Karte in eine Mini-SIM-Karte und einem zum Zurückkonvertieren in Micro-SIM-Abmessungen.

Bis es eine größere Verfügbarkeit der Nano-SIM-Karten gibt, scheint der Cutter die beste Option zu sein, insbesondere für Personen, die häufig ins Ausland reisen und eine Prepaid-SIM-Karte eines lokalen GSM-Netzbetreibers verwenden möchten, um die exorbitanten internationalen Roaming-Gebühren zu vermeiden. Neben MicroSIMCutter.com gibt es andere Anbieter wie Noosy, die derzeit die Nano-SIM-Cutter verkaufen.

Wenn Sie es auf die harte Tour machen möchten, können Sie der unten eingebetteten Videoanleitung folgen, die die von Christian von der Ropp erstellte Vorlage verwendet, die Sie ausdrucken und präzise skalieren können, um die Mini-SIM- oder die Mini-SIM-Karte zu konvertieren Micro-SIM-Karte in eine Nano-SIM-Karte.


Top