Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Ihr iPhone verfolgt heimlich, wohin Sie gehen, und auf diese Weise können Sie die verborgene Funktion deaktivieren

Hin und wieder findet sich in iOS eine versteckte Funktion, die schwer zu erkennen ist und größtenteils nicht sichtbar ist. Es besteht kein Zweifel, dass Kartierungs-Apps in Ihrem Telefon eine erhebliche Menge an Informationen zu den von Ihnen besuchten Orten sammeln. Was die Benutzer jedoch möglicherweise überraschen kann, ist, dass Apple Maps tatsächlich die Orte aufzeichnet, die Sie häufig besuchen, und zusätzliche Informationen speichert, z bin angekommen und abgereist.

Dies ist eine versteckte Funktion in iOS, die seit iOS 7 vorhanden ist und standardmäßig aktiviert ist, ohne die Erlaubnis des Benutzers einzuholen. Die meisten von uns sind sich dessen möglicherweise nicht bewusst, da es sich tief in Settings befindet, außerhalb der Sichtweite.

Es heißt Frequent Locations . Diese Funktion erfasst die Orte, die Sie häufig besuchen, das Datum, die Uhrzeit und die Dauer Ihres Aufenthalts an einem bestimmten Ort sowie die Anzahl der Besuche an diesem Ort. Diese Informationen werden dann auf einer tatsächlichen Karte aufgezeichnet, die nur angezeigt werden kann, wenn Sie wissen, wo Sie darauf zugreifen können.

Apple gibt an, dass alle gesammelten Informationen nur auf Ihrem iPhone gespeichert werden (nicht auf dessen Servern) und für personalisierte Dienste wie Traffic Routing verwendet werden. Apple verwendet die Funktion "Häufige Standorte", um Ihre Erfahrung in der Heute-Ansicht auf dem Sperrbildschirm und im Benachrichtigungscenter zu personalisieren. So werden Sie beispielsweise automatisch darüber informiert, wie lange es dauern wird, bis Sie bei den aktuellen Verkehrsbedingungen zu Hause im Büro sind.

Lesen Sie die nachstehende Anleitung, um herauszufinden, wie Sie Frequent Locations anzeigen und diese Funktion deaktivieren können, wenn Sie sie als unheimlich empfinden.

So zeigen Sie häufige Standorte auf Ihrem iPhone an

Schritt 1: Starten Sie die App Einstellungen.

Schritt 2: Gehen Sie zu Datenschutz und öffnen Sie die Ortungsdienste.

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten und finden Sie die Systemdienste. Tippen Sie darauf, um es zu öffnen.

Schritt 4: Tippen Sie auf Häufige Orte.

Schritt 5: Hier werden alle Informationen Ihrer häufig besuchten Standorte gespeichert. Tippen Sie auf eine bestimmte Stadt und Sie sehen eine Karte mit den von Ihnen besuchten Orten sowie zusätzlichen Details wie der Anzahl der Besuche an einem bestimmten Ort und dem Datum und der Uhrzeit.

So deaktivieren Sie häufige Standorte und löschen alle gespeicherten Informationen

Schritt 1: Öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Datenschutz.

Schritt 2: Tippen Sie auf Ortungsdienste.

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten und finden Sie die Systemdienste. Tippen Sie darauf, um es zu öffnen.

Schritt 4: Tippen Sie auf Häufige Orte.

Schritt 5: Deaktivieren Sie den Schalter Frequent Locations. Ihr iPhone speichert jetzt keine Informationen mehr zu häufig besuchten Orten.

Schritt 6: Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Verlauf löschen, um alle auf Ihrem iPhone gespeicherten Informationen zu Ihrem Aufenthaltsort zu löschen.

Obwohl dies für Benutzer angesichts der Menge an Informationen, die Mapping-Dienste über Sie sammeln, keine Überraschung sein sollte, ist es für manche Leute unheimlich, dass sie automatisch aktiviert werden, ohne dass sie um Erlaubnis gefragt werden.

Wussten Sie von dieser versteckten Funktion? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.


Top