Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Mit dem Multipeer Connectivity Framework von iOS 7 können Sie mit Personen ohne Internetverbindung kommunizieren

Mit FireChat, einer neuen iOS-App, die diese Woche veröffentlicht wurde, können Sie ohne Internet mit Menschen in der Nähe chatten. Zum Verbinden von zwei Geräten verwendet die App stattdessen eine neue iOS 7-Technologie namens Multipeer Connectivity Framework.

Mit dem Multipeer Connectivity Framework können Apps über eine Infrastruktur wie Wi-Fi-Netzwerke, Peer-to-Peer-Wi-Fi und Bluetooth-Netzwerke für den persönlichen Bereich mit anderen Geräten kommunizieren. Obwohl diese Technologien nur über eine kurze Reichweite verfügen, kann ihre Reichweite bei einer Reihe von Benutzern erweitert werden, wobei jeder Benutzer nur einem anderen Benutzer nahe genug ist, sodass für jeden Benutzer mindestens eine Verbindung besteht.

Diese Art von Konnektivität wird als Mesh-Netzwerk bezeichnet. Ihre Fähigkeit, ohne Internetverbindung zu arbeiten, macht sie in verschiedenen Situationen sehr nützlich, wie Cult of Mac feststellt:

[Mesh Networking] kann eine Internetverbindung zu einem Ort erweitern, an dem es keine gibt - zum Beispiel zu einem Hotelkeller, einer Höhle oder - wenn Sie dort wohnen, wo ich wohne (in Sonoma County nördlich von San Francisco), zu ländlichen Gebieten, in denen Mobilfunkverbindungen bestehen nicht existent.

Hier ist ein Beispiel. Es gibt einen Ultramarathon, der jedes Jahr in Kalifornien auf einer Strecke namens Skyline-to-the-Sea stattfindet. Es ist ein ca. 48 km langer Weg durch riesige Redwood-Wälder, in denen keine Zellkonnektivität besteht. Mithilfe von FireChat oder einer anderen App, die das Multipeer Connectivity Framework von iOS 7 verwendet, können Freiwillige, Mitarbeiter und Teilnehmer die Internetkonnektivität und -kommunikation in einem Ad-hoc-Mesh-Netzwerk erweitern, das die Länge des Kurses verlängert.

Sie können sich die Verwendung in einem Katastrophengebiet vorstellen, in dem Mobilfunkmasten ausgeschaltet wurden, oder in anderen Situationen, in denen Menschen kommunizieren müssen, aber kein WLAN oder mobiles Breitband verfügbar ist.

Abgesehen von der Lösung infrastrukturbezogener Probleme kann die Peer-to-Peer-Konnektivität von Mesh Networking auch in Situationen von großem Nutzen sein, in denen die Regierung versucht, die Kommunikation durch Blockierung bestimmter Messaging-Dienste einzudämmen. Da das Mesh-Networking keinen „zentralen“ Knoten umfasst, kann keine Regierung die Kommunikation über derartige Kanäle steuern oder blockieren.

AirDrop, die neue Methode zum Senden von Dateien in iOS 7, verwendet auch das Multipeer-Framework zum Verbinden und Kommunizieren zwischen Geräten.

Das Beste ist natürlich, dass Multipeer Connectivity auf den meisten Geräten mit iOS 7 verfügbar ist, sodass Apps diese Technologie problemlos nutzen können, um Peer-to-Peer-Netzwerke für verschiedene Zwecke zu erstellen. Wenn die Akzeptanz zunimmt, kann Mesh Networking die Kommunikation revolutionieren, und Apple ist gut positioniert, um im Zentrum dieser Revolution zu stehen.


Top