Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

So führen Sie ein Downgrade des iPhone 3G von iOS 4 auf iPhone OS 3.1.3 durch

Der Start von iOS 4 hat eine gemischte Resonanz von Benutzern erhalten. Während die überwiegende Mehrheit der iPhone-Benutzer die neuen Funktionen und Leistungsverbesserungen des neuesten iOS wirklich genießt, haben einige iPhone 3G-Benutzer berichtet, dass iOS 4 ihr iPhone verlangsamt hat.

Wenn Sie eine Leistungsverschlechterung feststellen und Ihr iPhone 3G auf die vorherige Version zurückstufen möchten, werden Sie in diesem Lernprogramm Schritt für Schritt durch das Zurückstufen von iOS 4 auf iPhone OS 3.1.3 geführt.

Bevor Sie fortfahren, beachten Sie bitte die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

  • Dieser Leitfaden bietet möglicherweise keine konsistenten Ergebnisse. Gehen Sie also bitte auf eigenes Risiko vor.
  • Vergessen Sie nicht, Ihr iPhone zu sichern, bevor Sie fortfahren. In diesem Beitrag finden Sie Anweisungen zum Sichern Ihres iPhone 3G.
  • Dieses Verfahren ist ausschließlich für iPhone 3G-Benutzer vorgesehen. Apple hat das Signieren der iOS 3.1.3-Firmware eingestellt und daher funktioniert dieses Handbuch nicht auf dem iPhone 3GS, da Apple das Signieren der älteren iPhone OS 3.1.3-Dateien eingestellt hat, die zum Wiederherstellen des iPhone 3GS erforderlich sind.

Schritt 1: Laden Sie iPhone OS 3.1.3 herunter

Höchstwahrscheinlich haben Benutzer bereits eine Kopie der älteren iOS-Firmware auf ihrem Computer gespeichert. Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, navigieren Sie zu ~ / Library / iTunes / iPhone Software Updates und suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen iPhone1, 1_3.1.3_7E18_Restore.ipsw oder iPhone1, 2_3.1.3_7E18_Restore.ipsw . Windows-Benutzer können diese Datei unter C: Dokumente und Einstellungen [Benutzername] auschecken . Anwendung DataApple ComputeriTunesiPhone-Software-Updates . Alternativ können Sie hier klicken, um eine neue Kopie der iPhone OS 3.1.3-Firmware auf Ihren Computer herunterzuladen.

Speichern Sie eine Kopie dieser iOS-Firmware auf Ihrem Computer-Desktop

Schritt 2: Laden Sie RecBoot herunter

RecBoot ist ein wichtiges Dienstprogramm, mit dem der Downgrade-Prozess abgeschlossen werden kann. Laden Sie dieses Tool herunter, indem Sie hier klicken und es auf Ihrem Computer-Desktop speichern.

Schritt 3: Setzen Sie das iPhone in den DFU-Modus

(a) Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an

(b) Schalten Sie das iPhone durch Drücken der Standby-Taste aus. Streichen Sie über die Option "Zum Ausschalten schieben ", um Ihr iPhone auszuschalten

(c) Halten Sie bei gedrückter Standby-Taste die iPhone Home-Taste zehn Sekunden lang gedrückt.

(d) Sie können jetzt die Standby-Taste loslassen, während die Home-Taste gedrückt bleibt.

(e) iTunes zeigt ein Fenster mit der Aufschrift " iTunes hat ein iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt " an. Der iPhone-Bildschirm wird jetzt schwarz. Dies zeigt an, dass sich Ihr iPhone im DFU-Modus befindet. Klicken Sie auf "OK", um die iTunes-Popup-Nachricht zu schließen

Schritt 4: Stellen Sie das iPhone 3G mit der iPhone OS 3.1.3-Firmware wieder her

(a) Klicken Sie im Abschnitt " Geräte " im linken Bereich von iTunes auf Ihr iPhone-Gerät.

(b) Halten Sie die Wahltaste / Alt-Taste gedrückt und klicken Sie auf die Schaltfläche " Wiederherstellen "

(c) Navigieren Sie zum Desktop des Computers und klicken Sie auf die heruntergeladene iPhone OS 3.1.3-Firmware, um sie wiederherzustellen.

(d) iTunes beginnt nun mit dem Wiederherstellungsprozess. Dieser Vorgang dauert mindestens 10 Minuten.

(e) iTunes kann den unten gezeigten Fehler 1011, 1013 oder 1015 auslösen. Du musst nicht in Panik geraten. Es ist normal, ignorieren Sie einfach diesen Fehler, da die Firmware erfolgreich auf Ihrem iPhone 3G installiert wurde. Sie müssen das RecBoot-Dienstprogramm verwenden, um den Wiederherstellungsmodus zu beenden.

Schritt 5: Beenden des Wiederherstellungsmodus

Für Mac-Benutzer:

Navigieren Sie zu Ihrem Computer-Desktop und starten Sie RecBoot. Klicken Sie auf " Wiederherstellungsmodus beenden ". Dadurch wird das iPhone auf das neu herabgestufte iPhone OS 3.1.3 neu gestartet.

Für Windows Benutzer:

(a) Möglicherweise benötigen Sie .NET 4.0-Firmware, damit die Anwendung funktioniert. Klicken Sie hier, um die Microsoft .NET 4-Firmware herunterzuladen.

(b) Navigieren Sie zum Desktop. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf RecBoot und wählen Sie Eigenschaften -> Kompatibilität -> Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen -> Windows XP . Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie bereits auf einer Windows XP-Plattform arbeiten.

(c) Klicken Sie hier, um Libusb herunterzuladen und zu installieren. Sie können diesen Link auschecken, wenn Sie dies auf einem 64-Bit-System versuchen. WARNUNG: Einige unserer Leser haben Probleme bei der Installation von Libusb auf ihren 64-Bit-Systemen gemeldet. Gehen Sie daher vorsichtig vor und lesen Sie die folgenden Kommentare, um mögliche Problemumgehungen herauszufinden.

(d) Starten Sie RecBoot vom Desktop aus. Wählen Sie die Option " Wiederherstellungsmodus beenden ". Dadurch wird Ihr iPhone auf der heruntergestuften iOS 3.1.3-Plattform neu gestartet

Schritt 6: Backup wiederherstellen

iTunes fordert Sie nun auf, Ihr iPhone einzurichten. Sie können aus einem Backup wiederherstellen, das Sie vor dem Upgrade auf iOS 4 erstellt haben, um Ihre Apps und Daten zu synchronisieren, oder es als neues iPhone einrichten. Bitte beachten Sie, dass eine Synchronisierung nur mit einem Backup vor 4.0 möglich ist. Sicherungsdateien, die nach dem Upgrade auf iOS 4 erstellt wurden, werden möglicherweise nicht unterstützt.

Der Downgrade-Vorgang ist abgeschlossen. Wir hoffen, Ihnen hat dieses Tutorial gefallen. Wie immer, vergessen Sie nicht, uns eine Nachricht darüber zu schicken, wie es geht.


Top