Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So führen Sie ein Downgrade von iOS 10.3 Beta auf iOS 10.2.1 durch

Apple hat die dritte Beta-Version von iOS 10.3 für Entwickler veröffentlicht, die eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen enthält. Die bemerkenswerteste Neuerung ist die Funktion "Meine AirPods suchen", die jetzt in der App "Mein iPhone suchen" enthalten ist. Das Update enthält eine Reihe weiterer neuer Dinge, über die Sie in unserem vorherigen Beitrag lesen können.

Wenn Sie auf iOS 10.3 Beta aktualisiert haben, aber ein Downgrade auf iOS 10.2.1 durchführen möchten, weil Sie es als instabil empfunden haben, haben wir die Lösung für Sie. Das Downgrade ist ganz einfach und in diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie ein Downgrade von iOS 10.3 Beta auf iOS 10.2.1 durchführen.

Hier sind einige wichtige Punkte zu beachten, bevor Sie ein Downgrade durchführen:

  • Dieses Handbuch gilt für alle Beta-Versionen von iOS 10.3.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie iTunes auf die neueste Version aktualisiert haben.
  • Sie können nur ein Downgrade auf iOS 10.2.1 durchführen. Hierbei handelt es sich um die neueste verfügbare Firmware. Sie können nicht auf die vorherigen Versionen zurückstufen, da Apple die älteren iOS-Firmwaredateien nicht mehr signiert.
  • Bitte erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihres iOS-Geräts mit iCloud oder iTunes, damit Sie Ihre Daten aus der Sicherungskopie wiederherstellen können, wenn etwas passiert. Wenn Sie Hilfe benötigen, folgen Sie unserem Leitfaden:
    • So sichern Sie Ihr iPhone, iPad und Ihren iPod Touch mit iCloud
    • So sichern Sie Ihr iPhone, iPad und Ihren iPod Touch mit iTunes
  • Es ist wichtig zu wissen, dass Sie nur von Ihrem neuesten iOS 10.2.1-kompatiblen Backup wiederherstellen können. Sie können mit der iOS 10.3-Sicherung keine Wiederherstellung durchführen. Wenn Sie kein iOS 10.2.1-Backup haben, können Sie Ihre Fotos und alle erforderlichen Informationen manuell sichern, bevor Sie ein Downgrade durchführen.
  • Beachten Sie, dass der Vorgang das Löschen Ihres Geräts und das anschließende Wiederherstellen von einem kompatiblen Backup umfasst. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, je nachdem, wie viele Daten wiederhergestellt werden müssen und welche Internetverbindung Sie herstellen (wenn Sie von einem iCloud-Backup wiederherstellen).

So führen Sie ein Downgrade von iOS 10.3 Beta auf iOS 10.2.1 durch

Schritt 1: Im ersten Schritt laden Sie die Firmware-Datei für iOS 10.2.1 für Ihr Gerät herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Firmware für Ihr Gerätemodell von unseren Downloadseiten herunterladen.

  • iOS Firmware-Datei für iPhone
  • iOS Firmware-Datei für iPad
  • iOS-Firmware-Datei für den iPod touch

Hinweis: Wenn Sie die Firmware-Datei mit Safari herunterladen, stellen Sie sicher, dass die Funktion zum automatischen Entpacken deaktiviert ist, oder verwenden Sie Chrome oder Firefox. Alternativ sollte auch das Umbenennen der .zip-Datei in .ipsw-Datei funktionieren.

Schritt 2: Sie müssen Ihr Gerät jetzt in den DFU-Modus versetzen. Wenn Sie ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus besitzen, lesen Sie diese Anleitung zum Aufrufen des DFU-Modus. Wenn Sie ein älteres iPhone-Modell oder ein iPad oder einen iPod besitzen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren Computer an.
  • Schalten Sie Ihr Gerät aus, indem Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt halten und dann zum Ausschalten schieben.
  • Halten Sie anschließend die Ein- / Aus- Taste 3 Sekunden lang gedrückt.
  • Halten Sie dann die Home- Taste 10 Sekunden lang gedrückt, ohne die Ein / Aus-Taste loszulassen.
  • Lassen Sie den Ein- / Ausschalter los und halten Sie den Home-Button so lange gedrückt, bis Sie von iTunes ein Popup erhalten, in dem festgestellt wird, dass sich Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet. Wenn das Popup nicht angezeigt wird, halten Sie die Tasten erneut gedrückt.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

Schritt 3: Halten Sie die Alt / Wahltaste auf dem Mac oder die Umschalttaste in Windows gedrückt und klicken Sie dann auf die Schaltfläche iPhone wiederherstellen… (iPad / iPod touch…) .

Schritt 4: Suchen Sie die zuvor heruntergeladene iOS 10.2.1 IPSW-Datei und wählen Sie sie aus.

Schritt 5: Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Wiederherstellen und aktualisieren, um fortzufahren.

Schritt 6: Auf dem nächsten Bildschirm erhalten Sie Informationen zum iOS 10.2.1-Update. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter und anschließend auf die Schaltfläche Zustimmen, um fortzufahren.

Schritt 7: iTunes überprüft nun die Software und installiert sie auf Ihrem Gerät. Es sollte ungefähr 10 Minuten dauern.

Schritt 8: Nach der erfolgreichen Wiederherstellung auf iOS 10.2.1 sollte auf Ihrem Gerät der weiße Bildschirm "Hallo" angezeigt werden. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Gerät einzurichten und Ihr Gerät aus der iOS 10.2.1-Sicherung wiederherzustellen, die Sie vor dem Update auf iOS 10.3 Beta erstellt haben.

Glückwunsch! Sie haben Ihr iPhone, iPad oder iPod Touch erfolgreich von iOS 10.3 Beta auf iOS 10.2.1 heruntergestuft.

Wenn die Fehlermeldung "Dieses Gerät ist für den angeforderten Build nicht geeignet" angezeigt wird, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie die falsche Firmware-Datei für Ihr Gerät heruntergeladen haben.

Bitte vergessen Sie nicht, uns in den Kommentaren mitzuteilen, wie es geht, und schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen haben.


Top