Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So können kleine Unternehmen mit iOS 8.3 POIs in Apple Maps anfordern

Apples iOS 8.3-Update, das am Mittwoch veröffentlicht wurde, enthält eine neue Funktion, mit der kleine Unternehmen ihre eigenen POI-Daten in der Maps-App verwalten können. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Ansprüche geltend machen und verwalten können.

Um die POI-Daten Ihres Unternehmens zu erhalten, müssen Sie zunächst bestätigen, dass Sie der Eigentümer des Unternehmens sind, indem Sie eine Reihe von Fragen beantworten. Suchen Sie dazu Ihr Unternehmen in Google Maps und rufen Sie dessen Informationen auf. Tippen Sie anschließend unten auf der Seite auf die Schaltfläche "Problem melden".

Sie können dann auf die Schaltfläche "Dieses Unternehmen beanspruchen" tippen. Daraufhin wird ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt, in dem bestätigt wird, dass Sie Ihr Unternehmen verifizieren müssen. Wenn Sie fortfahren möchten, tippen Sie auf "Anfordern".

Sobald Sie die Fragen von Apple beantwortet haben, werden Ihre Antworten überprüft. Wenn Apple damit einverstanden ist, wird Ihre Anfrage genehmigt. Sie können dann Ihre POI-Daten verwalten und bei Bedarf Aktualisierungen und Korrekturen übermitteln, um sicherzustellen, dass Ihre Geschäftsinformationen in Apple Maps stets aktuell und genau sind.

Wie AppleInsider feststellt , handelt es sich bei diesem System anscheinend um einen Ableger von Maps Connect, dem von Apple im vergangenen Jahr eingeführten Tool, mit dem Unternehmensinhaber neue POI-Listen einreichen und vorhandene Unternehmen anfordern können, die automatisch aus den Mapping-Aggregationsdiensten abgerufen wurden.

Eine weitere interessante Änderung an Maps in iOS 8 ist das Ersetzen von TripAdviser- und Booking.com-Informationen durch Yelp-Daten. Es ist nicht klar, ob dies zurückkehren wird, aber zumindest im Moment scheint es nicht verfügbar zu sein.


Top