Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

So machen Sie RAW-Fotos auf Ihrem iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus

Ihr iPhone hat eine erstaunliche Kamera. Es ist wahrscheinlich das derzeit beste Point-and-Shoot-Kamerasystem der Welt. Wenn Sie das neueste iPhone besitzen, können Sie sicher sein, dass das Bild auch dann ziemlich gut wird, wenn Sie ein Bild schnell bei ausreichender Beleuchtung aufnehmen. Dies ist der intelligenten Bildverarbeitung zu verdanken, die Apple ständig hinter den Kulissen durchführt.

Aber es gibt auch einen Nachteil. Da alles automatisch abläuft, haben Sie kaum Einfluss auf die technischen Aspekte der Fotoaufnahme. Wie Sie vielleicht bereits wissen, gibt es in der iPhone-Kamera keinen Pro-Modus oder manuellen Modus (eine Funktion, die auch auf Android-Handys mit mittlerer Reichweite verfügbar ist).

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie im manuellen Modus keine Fotos aufnehmen können. Sie benötigen lediglich eine Drittanbieter-App. Nach dem iOS 10-Update können Dritte mit Apple nicht nur RAW-Fotos auf dem iPhone aufnehmen, sondern auch Bilder im RAW-Format speichern und bearbeiten.

Lesen Sie mehr : Beste Kamera-Apps für iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus

Was ist RAW und warum sollten Sie es verwenden?

Wenn Sie mit der Kamera-App ein normales Foto aufnehmen, wird viel Zeit für die Bearbeitung aufgewendet. Was der Sensor erfasst und welche Ausgabe gespeichert wird, ist sehr unterschiedlich. Wenn Sie jedoch ein RAW-Bild aufnehmen, findet keine dieser Vorgänge statt. Die Kamera zeichnet einfach auf, was der Sensor sieht, und speichert es im DNG-Dateiformat.

Das Dateiformat speichert viele Informationen zusammen mit dem Bild. Details wie ISO, Farbsättigung und mehr werden mit dem Bild gespeichert, auch wenn sie im Moment nicht auf dem Foto sichtbar sind. Dies bedeutet, dass Sie bei einem RAW-Foto jeden einzelnen angezeigten Parameter bearbeiten können. Wenn Sie eine RAW-kompatible Kamera-App verwenden, können Sie Parameter wie ISO, Blende, Fokus, Belichtung usw. einstellen, bevor Sie auf den Auslöser klicken.

VSCO: Beste kostenlose Kamera-App zum Aufnehmen von RAW-Fotos auf Ihrem iPhone

VSCO ist eine der besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone. Es ist kostenlos, einfach zu bedienen und hat eine große Auswahl an Filtern. Und jetzt können Sie mit VSCO auch Fotos im RAW-Format aufnehmen und bearbeiten.

Öffnen Sie die Kameraansicht in VSCO und tippen Sie auf die RAW-Schaltfläche in der Symbolleiste. Nun können Sie mit RAW aufnehmen.

Download : VSCO (Kostenlos)

Halide: Die beste kostenpflichtige Kamera-App, um RAW-Fotos auf Ihrem iPhone aufzunehmen

Die Fähigkeiten von VSCO zur Aufnahme im RAW-Format sind recht einfach. Wenn Sie nach einem richtigen manuellen Kameramodus suchen, müssen Sie ein paar Dollar ausgeben. Halide ist die beste manuelle Kamera-App für das iPhone. Sie wurde sorgfältig entwickelt und verfügt über eine schöne Benutzeroberfläche.

Das Beste an Halide ist jedoch, wie einfach es zu bedienen ist. Sie erhalten Zugriff auf professionelle Tools ohne eine frustrierende Benutzeroberfläche. Verwenden Sie die Symbolleiste über dem Auslöser, um Fokus, Weißabgleich, ISO und vieles mehr einfach anzupassen. Außerdem können Sie auf die Schaltfläche Zahnrad klicken, um die Schnellzugriffsleiste anzupassen und häufig verwendete Funktionen hinzuzufügen. Halide unterstützt auch den Portrait-Modus.

Herunterladen : Halogenid ($ 4.99)

Bearbeiten Sie RAW-Fotos mit Snapseed

Wenn Sie Snapseed nicht auf Ihrem iPhone verwenden, verpassen Sie es. Diese kostenlose App von Google ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Ihre Fotos zum Platzen zu bringen. Sie können Helligkeit, Kontrast, Lebendigkeit und mehr für jedes Foto einfach anpassen.

Verwandte : 10 Best Fun Fotobearbeitung iPhone Apps

Wenn Sie jedoch ein RAW-Foto in Ausgeblendet öffnen, wird es direkt in der Entwicklungsansicht geöffnet. Wischen Sie nach oben und unten, um die Option zu ändern, und nach links oder rechts, um die Intensität zu ändern. In dieser einen Ansicht können Sie Belichtung, Glanzlichter, Sättigung, Kontrast, Struktur, Temperatur und Farbton bearbeiten.

Download : Geschnappt (Kostenlos)

Alternativen zu Halogenid

Wir lieben die Politur und das Design, die Halide anbietet. Möglicherweise suchen Sie jedoch nach einer einfacheren Benutzeroberfläche zum Aufnehmen oder Bearbeiten von RAW-Fotos.

1. Handbuch

Manual war eine der ersten RAW-Kamera-Apps im App Store und ist immer noch eine großartige Option, wenn Sie nach einer No-Nonsense-Option suchen. Die App ist nicht so intuitiv zu bedienen wie die von Halide. Sie haben jedoch Zugriff auf alle Hebel und Riemenscheiben, die Sie benötigen (obwohl viele Optionen hinter Dropdown-Menüs verborgen sind).

Download : Bedienungsanleitung ($ 3.99)

2. ProCam 5

Dies ist die beliebteste Profi-Kamera-App im App Store und eine der wenigen Kamera-Apps, die mit einer Apple Watch-Begleit-App geliefert werden. In der App finden Sie alle wichtigen manuellen Kamerafunktionen, einschließlich der Tiefeneffektunterstützung.

Herunterladen : ProCam 5 (5, 99 $)

Wie können Sie Fotos auf Ihrem iPhone anklicken und bearbeiten?

Wie sieht Ihr Fotografie-Workflow auf Ihrem iPhone aus? Für RAW verwende ich die Halide-App und bearbeite sie in Darkroom. Focos ist meine Lieblings-App zum Aufnehmen von Fotos im Portrait-Modus (es hat es auch zu unseren besten Apps für das iPhone X geschafft). Teilen Sie uns in den Kommentaren unten Ihren Workflow mit.


Top