Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

So speichern Sie Offline-Karten mit Google Maps für iPhone

Das Leben in Los Angeles hat mir eines beigebracht. Es gibt nichts Wesentlicheres, um den Verkehr zu vermeiden, als zahlreiche alternative Routen. Währenddessen würde ich Ihnen gerne sagen, dass ich alle möglichen Verknüpfungen auswendig gelernt habe - das tue ich nicht. Während sich Apple Maps im Laufe der Jahre erheblich verbessert hat, bin ich Google Maps zu 100 Prozent treu. Ein großer Grund - Offline-Karten.

Anstatt mir Sorgen zu machen, dass ich mein Datenlimit überschreite, wenn ich während der Hauptverkehrszeit nach einer alternativen Route suche, kann ich eine Offline-Karte eines bestimmten Gebiets oder Standorts speichern und diese verwenden, anstatt mich im Mobilfunknetz zu befinden. Dies ist auch nützlich, wenn Sie sich im Keller befinden und nicht über das Mobilfunknetz verfügen. Lassen Sie uns sehen, wie einfach es ist, eine Karte in Google Maps für das iPhone zu speichern.

So speichern Sie Offline-Karten mit Google Maps für iPhone

Natürlich muss Google Maps auf Ihrem Gerät installiert sein, also holen Sie sich die kostenlose App im App Store. Sobald Sie das installiert und einsatzbereit haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie die Google Maps-App und Suchen Sie nach einem Gebiet oder Ort, den Sie speichern möchten
  • Wenn Sie diesen Bereich eingegeben haben, tippen Sie auf das Menüsymbol (drei horizontale Linien) und wählen Sie Offline-Bereiche

  • Tippen Sie in Offline-Bereichen auf das Pluszeichen (+) in der unteren rechten Ecke

  • Sie können kneifen und zoomen, um den gewünschten Bereich zu erhalten. Es gibt eine Beschränkung, wie groß Sie werden können, und Sie wissen auch, dass der Download umso mehr Speicherplatz und Zeit in Anspruch nimmt, je größer die Karte ist.
  • Tippen Sie auf Herunterladen, geben Sie Ihrer neuen Offline-Karte einen Titel und tippen Sie auf Speichern . Ihre Offline-Karte wird auf Ihr Gerät heruntergeladen.

Das wars so ziemlich. Dieser Speicherort wird 30 Tage lang auf Ihrem Gerät gespeichert. Nach 30 Tagen wird es von Google aus Platzgründen von Ihrem Telefon gelöscht. Sie können die Offline-Karte natürlich jederzeit erneut herunterladen. Es gibt auch eine Update-Funktion, die Sie so oft wie möglich nutzen sollten. In Los Angeles stehen immer Bauarbeiten und neue Gebäude auf dem Programm, daher ist eine aktualisierte Karte äußerst hilfreich.

Wenn Sie offline sind oder Mobilfunkdaten deaktivieren, können Sie diese Karte wie eine digitale Karte einklemmen und zoomen und trotzdem die Fahrtrichtung vorgeben. Die Fahrtrichtung ist ideal, um sich in einem Gebiet fortzubewegen, ohne online sein zu müssen (ohne Aktualisierung des Verkehrs in Echtzeit). Es kann sehr praktisch sein, wenn Sie im Ausland unterwegs sind und keine Daten verwenden möchten, um verrückte Roaming-Gebühren zu erheben.

Wenn Sie offline sind, werden natürlich keine detaillierten Verkehrsinformationen angezeigt. Daher sind Fußgänger-, Fahrrad- und Transitrouten nicht verfügbar.

Sie können Ihre Offline-Karten anzeigen und bearbeiten, indem Sie auf das Menüsymbol tippen und Offline-Bereiche auswählen. Alle Ihre gespeicherten Offline-Karten werden in diesem Abschnitt aufgelistet. Wenn Sie auf einen Bereich tippen, können Sie ihn löschen oder aktualisieren. Um eine funktionsfähige Version der Karte anzuzeigen, geben Sie einfach den Ort in die Suchfunktion ein und die Karte wird geladen, wenn Sie offline sind.

Wir hoffen, dass Apple die Funktion "Offline-Karten" zur Karten-App in iOS 10 hinzufügt.

Wie nützlich sind Offline-Karten für Sie? Lass es uns im Kommentarbereich wissen.


Top