Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So starten Sie das Posten von Snaps in der Snapchat App für iPhone

Ihre Snapchat-Reise beginnt wirklich damit, dass Sie Ihren ersten Snap veröffentlichen. Nachdem Sie sich ein Bild von Snapchat gemacht haben und wissen, wie Sie sich fortbewegen können, haben Sie möglicherweise eine Vorstellung davon, was Sie mit der Plattform teilen möchten. Hier kommen die Schnappschüsse ins Spiel.

Das Posten eines Snaps könnte nicht einfacher sein. Wenn Sie Snapchat öffnen, wird standardmäßig die Kameraansicht angezeigt. Dies ist der Snap-Bildschirm.

Lassen Sie uns darüber sprechen, was alle Schaltflächen in diesem Bildschirm bewirken.

Ausgehend von oben links befindet sich die Schaltfläche zum Umschalten des Blitzes.

In der Mitte befindet sich das Snapchat Ghost-Symbol. Hier finden Sie alle Einstellungen, Freunde und mehr.

In der oberen rechten Ecke befindet sich die Taste zum Umschalten zwischen der vorderen und der hinteren Kamera. Sie können schnell zwischen den Kameras wechseln, indem Sie zweimal auf die Mitte des Bildschirms tippen. Daneben befindet sich das Nachtmodus-Symbol. Dies wird nur bei schlechten Lichtverhältnissen angezeigt. Tippen Sie darauf, damit Ihre Nachtaufnahmen viel besser aussehen.

Unten sehen Sie das große Kreissymbol. Dies ist der Auslöser. Tippen Sie einmal darauf, um ein Foto aufzunehmen. Tippen und halten Sie, um ein Video aufzunehmen (bis zu 10 Sekunden).

Sie sehen auch einen kleineren Kreis rechts unten, dies ist für die Seite „Memories“. Hier werden alle Ihre Schnappschüsse gespeichert (wenn Sie die App-Berechtigung erteilen).

Hier können Sie auch Fotos und Videos veröffentlichen, die sich bereits in Ihrer Kamerarolle befinden. Tippen Sie auf der Registerkarte „Erinnerungen“ auf „Kamerarolle“, um alle Ihre Fotos in umgekehrter chronologischer Reihenfolge anzuzeigen. Tippen Sie auf ein Foto, um es auszuwählen.

Zuletzt befinden sich am linken und rechten unteren Bildschirmrand Navigationssymbole. Über das Symbol unten links gelangen Sie zum Bildschirm „Chats“, über das Symbol unten rechts zum Bildschirm „Stories“. Sie können diese Bildschirme auch aufrufen, indem Sie nach links / rechts wischen (wenn Sie kein Foto / Video bearbeiten).

Bearbeiten von Fotos und Videos

Sobald Sie sicher sind, dass Sie das Foto oder ein Video haben, können Sie mit der Bearbeitung beginnen.

Bildunterschriften

Tippen Sie auf das T-Symbol in der oberen Leiste, um das Beschriftungsfeld aufzurufen. Schreiben Sie hier Ihre Bildunterschrift, tippen Sie auf einen leeren Bildschirmbereich, um ihn zu schließen.

Die Standardbeschriftung wird als weißer Text mit schwarzem Hintergrund angezeigt. Sie können diesen schwarzen Balken beliebig verschieben.

Sie können den Stil jedoch ändern, indem Sie erneut auf das Symbol „T“ tippen. Dies schaltet zuerst auf einen Freestyle-Fettdruck um, der linksbündig ausgerichtet ist. Tippen Sie erneut auf das Symbol „T“, um es zentriert auszurichten. Diese beiden Stile sind Freiform. Sie können kneifen und zoomen, um sie größer / kleiner zu machen und sie zu bewegen, wo immer Sie wollen. Wenn Sie die letzten beiden Stile verwenden, sehen Sie oben rechts einen Farbwähler. Streichen Sie über das Spektrum, um die Farbe des Texts zu ändern.

Anpassungen

Wenn Sie auf das erste Symbol in der oberen rechten Ecke tippen, gelangen Sie zum Anpassungsbildschirm. Dieser Bereich ist eine Fundgrube all der coolen Dinge, die Sie zusätzlich zu Ihren Fotos hinzufügen können. Von Emojis im Sticker-Stil bis zu Bitmojis, die Sie selbst erstellt haben.

Wischen Sie nach links / rechts, um zwischen den Abschnitten zu navigieren. Tippen Sie auf ein Objekt und es wird dem Bild hinzugefügt.

Sie können dann kneifen und zoomen und es bewegen, wo immer Sie wollen.

Tippen und halten Sie das Objekt, um es zu löschen. Das Symbol "Anpassung" ändert sich in ein Papierkorbsymbol. Ziehen Sie das Objekt auf das Symbol und das Objekt verschwindet.

Gekritzel

Mit dem letzten Symbol in der oberen rechten Reihe können Sie alles auf dem Foto / Video festhalten, was Sie wollen. Der Farbwähler wird in der oberen rechten Ecke angezeigt. Es gibt keine Möglichkeit, die Linienstärke zu ändern. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Rückgängig“, um die letzte Aktion zu löschen. Tippen Sie auf das Doodle-Symbol, wenn Sie fertig sind.

Filter

Versuchen Sie als Nächstes einige Filter, indem Sie auf dem Bildschirm nach links / rechts wischen. Als alles begann, waren Filter eines der wenigen Dinge, die Snapchat populär machten. Und sie sind immer noch da. Filter sind jetzt erwachsen und können kontextbezogen sein. Je nachdem, wie spät es ist und an welchem ​​Ort Sie sich befinden, werden verschiedene Filter angezeigt.

Snapchat nennt sie Geofilter. Snapchat hat alle paar Tage eine rotierende Charge davon. Neue kommen rein, alte gehen raus.

Es gibt auch verschiedene Filter, bei denen es sich um Animationen handelt, die über dem Snap angezeigt werden (Objektive, wie Snapchat sie nennt). Tippen Sie auf den Bildschirm und Sie sehen diese Filter in Form kleiner Kreise am unteren Bildschirmrand. Sie können zwischen ihnen wischen.

Es ist möglich, Ihrem Fang mehrere Filter hinzuzufügen. Wenn ein Filter hinzugefügt wurde, tippen und halten Sie mit einem Finger auf den Bildschirm und streichen Sie mit einem anderen nach links / rechts, um den nächsten Filter einzublenden.

Unten sehen Sie nun eine Reihe von Symbolen mit hilfreichen Informationen.

Die Timer-Schaltfläche wird angezeigt, wenn Sie ein Foto aufgenommen haben, und Sie können festlegen, wie lange das Foto angezeigt werden soll. Der Standardwert ist 3, Sie können jedoch zwischen 1 und 10 Sekunden wählen. Wenn Sie häufig Untertitel verwenden, belassen Sie diesen Wert bei 10 Sekunden.

Mit der Schaltfläche Speichern wird das Foto oder Video in seinem aktuellen Zustand in der Kamerarolle auf Ihrem iPhone gespeichert.

Das Story-Symbol fügt der Story direkt den aktuellen Snap hinzu. Dies ist eine sehr hilfreiche Verknüpfung, mit der Sie zwei Klicks sparen.

Wenn Sie den Snap an jemanden senden möchten, tippen Sie auf die Schaltfläche "Senden an". Hier sehen Sie alle Ihre Freunde und oben die Option "Meine Geschichte".

Personen, mit denen Sie häufig kommunizieren, werden oben im Bereich „Beste Freunde“ angezeigt.

Wenn Sie mit der Auswahl fertig sind, tippen Sie unten in der blauen Leiste auf die Schaltfläche mit dem Pfeil.

Das war's, dein Foto ist jetzt in der Wildnis.

Falls Sie es verpasst haben, lesen Sie die vorherigen Teile unserer Snapchat-Reihe:

  • Erste Schritte mit der Snapchat-App auf Ihrem iPhone
  • So zeigen Sie Geschichten in der Snapchat-App für das iPhone an
  • So erzielen Sie mit Snapchat-Objektiven unterhaltsame Effekte auf Snapchat

Top