Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

So überprüfen Sie die tatsächliche Signalstärke auf Ihrem iPhone

Falls Sie es nicht wussten, können Sie die Signalstärkeanzeige auf jedem iPhone (mit Ausnahme des Original-iPhones) in Zahlen anstelle von Signalbalken anzeigen, ohne dass ein Jailbreak auftritt, und sie ist umkehrbar. Es war eine der alten versteckten Funktionen, die auf dem iPhone mit iOS 4.1 oder höher funktioniert.

Es ist viel nützlicher, die Signalstärkeanzeige als Zahl [in Dezibel (dBm)] zu sehen, als als Signalbalken (nachdem wir etwas später erklärt haben, wie man die Zahl liest).

Der Trick besteht darin, auf dem iPhone in den Feldtestmodus zu wechseln und das Beenden einer App mit dem Trick zu erzwingen.

So ändern Sie die Signalstärkeanzeige mit einer Zahl anstelle einer Signalleiste:

  • Starten Sie die Telefon-App
  • Wählen Sie * 3001 # 12345 # *
  • Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Anrufen, um die Feldtest-App zu starten (oder in den Feldtestmodus zu wechseln). Sie werden auch feststellen, dass die Signalstärkeanzeige auf eine Zahl von der herkömmlichen Signalleiste umgeschaltet wurde.
  • Halten Sie nun die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler (zum Ausschalten schieben) angezeigt wird.
  • Lassen Sie die Einschalttaste los und drücken Sie die Starttaste, bis die Feldtest-App beendet wird

Das ist es. Sie werden feststellen, dass die Signalstärkeanzeige weiterhin als Zahl angezeigt wird. Sie können jetzt auf die Anzeige tippen, um zwischen der Signalstärkeleiste und der Nummer zu wechseln. Sie können die Änderungen rückgängig machen, indem Sie Ihr iPhone neu starten, den Feldtestmodus erneut aufrufen und die App wie gewohnt beenden.

Wenn Sie Probleme haben, schauen Sie sich das folgende Video an:

Die Leute bei OSXDaily erklären, wie man die Feldtest-Signalstärkeanzeigernummer liest:

[D] er senkt die Zahl (mit anderen Worten, je negativer), desto schlechter das Signal, und je höher die Zahl (weniger negativ), desto besser.

Alles über -80 ist gut und wird als voller Balken angesehen
Alles unter -100 ist schlecht und wird als wenige Balken angesehen

Beispielsweise ist eine Signalnummer von -105 erheblich schlechter als ein Signal von -70. Sie werden im Allgemeinen feststellen, dass alles, was sich -100 oder niedriger nähert, ein ziemlich schlechter Empfang ist, während alles, was über -80 liegt, normalerweise gut ist. Wenn Sie auf das Nummernsignal tippen, wird es normalerweise als voller Balken angezeigt. Der gesamte Bereich der Signalnummern erstreckt sich von -40 bis -120, wobei -120 eine nahezu unauffindbare Zahl ist, da dies keinen Empfang bedeutet, und -40 ungefähr die Stärke ist, die Sie direkt neben einem Zellturm erhalten würden.

Sie können diesen Trick nützlich finden, wenn Sie sich in einer toten Zone befinden und einen Ort mit einem besseren Signal suchen müssen.

Wenn Sie es also ausprobieren möchten, teilen Sie uns Ihre Ergebnisse im Kommentarbereich unten mit.


Top