Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Verwenden der Porträtbeleuchtung auf dem iPhone 8 Plus

Eine der größten Funktionen in iPhone 7 Plus war der Porträtmodus. Mit dem Dual-Kamera-Setup können Sie fantastische Tiefeneffektfotos direkt von Ihrem iPhone aus erstellen. Es brachte professionelle Tiefenfotografie in die Massen. Das gleiche gilt für das iPhone 8 Plus für die Porträtbeleuchtung.

Die neue Funktion in iPhone 8 Plus bringt professionelle Lichteffekte auf Ihr iPhone. Porträtfotografen verwenden in der Regel komplexe Beleuchtungsgeräte, um Ihr Gesicht auf bestimmte Weise zu beleuchten. Sie nutzen die Beleuchtung, um den gewünschten Fotoeffekt zu erzielen. Mit der Porträtbeleuchtungsfunktion können Sie dasselbe ohne teure Kameraeinstellungen tun.

Die Porträt-Lichteffekte

Das Beste an dieser neuen Funktion ist, dass sie nicht stört. Während es in der Beta ist, ist es möglich, dass Sie auf seltsame Probleme stoßen. Es ist jedoch einfach, nachträglich zum Originalfoto zurückzukehren.

Sie können später auch den Portrait-Beleuchtungseffekt hinzufügen.

Im Moment gibt es 5 verschiedene Arten von Lichteffekten.

Natürliches Licht : Dieser Standardeffekt im Porträtmodus hält das Gesicht der Person scharf und verwischt den Hintergrund.

Studio Light : Dies ist wahrscheinlich der beste Effekt und der, den Sie am Ende häufig verwenden werden. Dieser Effekt bringt mehr Details ins Gesicht der Person. Es ist auch heller beleuchtet.

Contour Light : Jetzt wird es dramatisch. Dieser Effekt fügt dem Gesicht und der Umgebung einen Schatten hinzu.

Bühnenlicht : Der Hintergrund ist pechschwarz und das Motiv bleibt farbig (obwohl die Farben etwas gedämpft sind).

Stage Light Mono : Wenn Sie ein Schwarzweißporträt wünschen, das nur das Gesicht zeigt und alles andere dunkel macht, ist dies der richtige Effekt für Sie.

So wählen Sie Porträt-Lichteffekte aus der Kamera-App

Sie können die Porträtbeleuchtungsfunktion in der Kamera-App verwenden, während Sie Fotos aufnehmen. Sie sehen eine Live-Vorschau des Effekts.

Schritt 1 : Starten Sie die Kamera-App

Schritt 2: Streichen Sie, um den Porträtmodus auszuwählen.

Schritt 3 : Tippen Sie auf Natürliches Licht, um den Schieberegler zu öffnen, mit dem Sie durch die Effekte wischen können.

Schritt 3 : Bewegen Sie sich wie ein Karussell durch die Effekte. Wenn Sie zwischen den Effekten wechseln, ändert sich auch die Vorschau im Vordergrund.

Schritt 4 : Wenn Ihnen das gefällt, was Sie sehen, drücken Sie einfach den Auslöser.

So fügen Sie später Porträt-Lichteffekte hinzu oder bearbeiten sie

Während der Aufnahme möchten Sie möglicherweise keine Zeit damit verbringen, die beste Beleuchtung für das Motiv zu bestimmen. Das musst du nicht. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie im Porträtmodus fotografieren.

Schritt 1 : Öffnen Sie die Foto-App und suchen Sie die Porträtaufnahme, die Sie bearbeiten möchten.

Schritt 2 : Tippen Sie auf dem Foto auf Bearbeiten .

Schritt 3 : Unten sehen Sie das bekannte Portrait Lighting-Karussell. Scrollen Sie, um alle Effekte anzuzeigen. Tippen Sie auf einen Effekt, um ihn hinzuzufügen.

Schritt 4 : Wenn Sie zum Standardeffekt zurückkehren möchten, kehren Sie einfach zum Effekt "Natürliches Licht" zurück.

Schritt 5 : Tippen Sie auf Fertig, um das Foto zu speichern.

Mit der neuen Funktion Portrait Lightning im Portrait-Modus konnten wir einige großartige Fotos aufnehmen. Es scheint ein cooles Feature zu sein. Wir sind jedoch der Meinung, dass noch einige Arbeiten erforderlich sind, da die Ränder der Haare und der Körper mit dem Hintergrund zu verschmelzen schienen, insbesondere im Bühnenlichtmodus, wodurch die Fotos etwas seltsam aussehen. Aber wie der Portrait-Modus im letzten Jahr ist auch Portrait Lighting derzeit in der Beta-Phase, sodass wir davon ausgehen, dass es besser wird.

Was halten Sie von der neuen iPhone 8 Plus Kamera?

Welche Art von Aufnahmen haben Sie mit der neuen iPhone 8 Plus Kamera gemacht? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.


Top