Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Verwendung des neuen Sperrbildschirms und Benachrichtigungscenters auf iPhone und iPad in iOS 11

iOS 11 bringt ein weiteres Update für den Sperrbildschirm und das Benachrichtigungscenter. Apple hat beschlossen, den Sperrbildschirm und das Benachrichtigungscenter zu einer Einheit zusammenzuführen, die als Deckblatt bezeichnet wird.

Wenn Sie in einer App nach unten streichen, wird im Grunde der Sperrbildschirm angezeigt. Sie können weiterhin auf alle Ihre Benachrichtigungen zugreifen.

So interagieren Sie mit Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

Nachdem das Benachrichtigungscenter mit dem Sperrbildschirm zusammengeführt wurde, führt das Wischen vom oberen Bildschirmrand auf dem Sperrbildschirm zu nichts mehr.

Wenn Sie frühere Benachrichtigungen anzeigen möchten, die nicht mehr auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, streichen Sie jetzt in der Mitte des Bildschirms nach oben.

Ansonsten sind die Dinge die gleichen. 3D Tippen Sie auf eine Benachrichtigung, um Kontextoptionen aufzurufen (dies funktioniert jetzt auch auf dem iPad).

Streichen Sie in einer Benachrichtigung nach links, um Optionen wie Anzeigen und Löschen anzuzeigen .

Streichen Sie mit dem Finger nach rechts über die Benachrichtigung, um eine neue Schaltfläche zum Öffnen anzuzeigen. Sie können entweder darauf tippen oder ganz nach rechts wischen, um die App zu öffnen.

Wenn Sie auf die Benachrichtigung tippen, wird die App weiterhin geöffnet.

Und wenn Sie versuchen, eine Benachrichtigung zu öffnen, wenn Ihr Telefon gesperrt ist, wird eine neue Vollbildansicht angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, entweder Ihren Passcode einzugeben oder Ihren Finger mit der Touch-ID zu bewegen.

Verwenden des neuen Benachrichtigungscenters

Wenn Sie in einer App von oben nach unten wischen, wird der Sperrbildschirm über das, was Sie gerade anzeigen, nach unten verschoben.

Hier sehen Sie alle Ihre Benachrichtigungen. Wenn Sie nach rechts wischen, werden Today View-Widgets angezeigt. Neu ist, dass die Kamera durch Wischen nach rechts geöffnet wird, da dies der Sperrbildschirm ist.

Außerdem werden die Uhrzeit und das Widget Aktuelle Wiedergabe jetzt im Benachrichtigungscenter angezeigt.

Die Interaktion mit Benachrichtigungen bleibt unverändert.

Benachrichtigungsvorschau für alle Nachrichten ausblenden

Dies ist eine neue Funktion in iOS 11. Mit dieser Funktion können Sie die Vorschau von Benachrichtigungsnachrichten für alle auf Ihrem Gerät installierten Apps deaktivieren. Sie können sie jederzeit oder nur dann ausblenden, wenn das Gerät gesperrt ist.

Schritt 1 : Öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Benachrichtigungen .

Schritt 2 : Wählen Sie Vorschau anzeigen .

Schritt 3 : Wählen Sie hier entweder "Beim Entsperren" oder " Niemals" .

Sie können die Vorschau auch für jede App einzeln ausblenden. Wählen Sie im Bereich Benachrichtigungen eine App aus und tippen Sie unten auf Vorschau anzeigen.

Neues Design für persistente Benachrichtigungen

Apple hat geändert, wie beständige Benachrichtigungen in iOS 11 angezeigt werden. Statt eines Warnfelds in der Mitte des Bildschirms sehen beständige Benachrichtigungen jetzt wie alle anderen Banner-Benachrichtigungen aus, die oben im Bildschirm angezeigt werden.

Die einzige Änderung ist, dass sie dort bleiben, bis Sie Maßnahmen ergreifen.

Wenn Sie dauerhafte Benachrichtigungen für eine App aktivieren möchten, wählen Sie die App im Abschnitt Benachrichtigungen aus und wechseln Sie nach dem Aktivieren der Option Als Banner anzeigen zu Dauerhaft .

Benachrichtigungen im Verlauf ausblenden

Angenommen, Sie möchten eine Benachrichtigung nur auf dem Sperrbildschirm sehen. Sie möchten nicht, dass es im Benachrichtigungscenter angezeigt wird.

Sie können die Option In Verlauf anzeigen in den Benachrichtigungseinstellungen der App deaktivieren, um dies zu tun.

Was ist Ihr Benachrichtigungs-Workflow?

Wie gehen Sie mit Benachrichtigungen um? Haben Sie Benachrichtigungen für die meisten Apps deaktiviert? Verwenden Sie "Bitte nicht stören"? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.


Top