Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Verwendung von Siri für den Zugriff auf App-Einstellungen in iOS 7

Eine der coolsten Siri-Funktionen in iOS 7 ist die Möglichkeit, Einstellungen und Funktionen mithilfe von Sprachbefehlen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Eine unbemerkt gebliebene Siri-Funktion ist jedoch die Möglichkeit, das Einstellungsfenster für die App mithilfe von Sprachbefehlen zu öffnen.

Wenn Sie also in einer App "Einstellungen öffnen" sagen, wird das Einstellungsfenster für die App geöffnet.

Alternativ können Sie auch "Open Settings" oder "Open Settings for" sagen, z. B. "Open Safari Settings" oder "Open Settings for Safari", und das Einstellungsfenster für Safari öffnen.

Dies ist recht ordentlich, da Sie so die Mühe sparen, die Einstellungen-App zu starten und zu den Einstellungen für eine App zu navigieren.

Sie können auch Einstellungen für Funktionen wie Benachrichtigungscenter, Kontrollzentrum, Datenschutz, Ton usw. öffnen. Sie können auch Einstellungen für Untermenüelemente wie Ortungsdienste öffnen, die sich unter Datenschutz befinden.

Wenn Sie Siri auffordern, Einstellungen für eine App zu öffnen, für die keine Einstellungen vorhanden sind, werden Sie darauf hingewiesen, dass "Einstellungen für die App nicht geändert werden können" oder fälschlicherweise "es sieht nicht so aus, als hätten Sie diese App".

Sie können dies auch über den Sperrbildschirm tun. Sie müssen jedoch das Gerät entsperren, um auf die Einstellungen zugreifen zu können.

Hier ist ein Video, um die neue iOS 7 Siri-Funktion in Aktion zu sehen:

Falls Sie iOS 7-Betaversionen verwendet haben, ist Ihnen diese Funktion wahrscheinlich bekannt, da sie seit der ersten Beta-Version von iOS 7 verfügbar ist.

Lass es uns in den Kommentaren wissen.


Top