Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie iPhones und iPads verwendet wurden, um die heutige Episode von Modern Family zu filmen

Die heutige Folge von Modern Family wurde komplett auf Apple Geräten gefilmt. Mit iPhones, iPads und sogar MacBooks wurde jede Szene gedreht, und in einem neuen Video erklärt der Co-Creator und Executive Producer der Show, Steve Levitan, genau, wie dies getan wurde, um ein echtes Gefühl zu vermitteln.

Der Titel „Connection Lost“ (Verbindung verloren) setzt sich aus FaceTime-Chats zwischen Claire (Julie Bowen), die auf einem Flughafen in Chicago sitzt, und dem Rest ihrer Familie, die in Los Angeles zu Hause ist, zusammen. Es wurde nicht von Apple gesponsert, aber das Unternehmen stellte die Geräte zur Verfügung.

Levitan erklärte BuzzFeed News, dass iPhones in Holstern vor die Gesichter der Schauspieler gehalten würden und jeder Schauspieler beim Filmen seine Hand auf den Arm des Kameramanns legen müsse. Für den Betrachter sieht es so aus, als ob die Schauspieler selbst die Telefone in der Hand halten, und es fühlt sich authentischer an.

Anfänglich erhielten die Schauspieler die Handgeräte, um sich zu halten, aber Levitan erklärt, dass sie manchmal vergessen würden, die Kamera auf ihren Gesichtern zu halten, und dass sie am Ende vom Set schossen.

Levitan enthüllte auch, dass Modern Family- Szenen in der Vergangenheit auf iPhones gedreht wurden. "Wir haben tatsächlich einige Aufnahmen mit einem iPhone gemacht, von dem niemand etwas wusste, weil wir zufällig eines bei uns hatten, als wir etwas taten, und wir dachten, das funktioniert", sagte er.

Sie können das vollständige Video mit Steve Levitan auf BuzzFeed News über den folgenden Link sehen. Wenn Sie in den USA sind, können Sie die heutige Folge von Modern Family auf ABC um 9 / 8c sehen.

[über BuzzFeed News]


Top