Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie können Sie den iPhone-Alarm lauter klingen lassen?

Wir brauchen alle Schlaf. Aber wir müssen auch alle irgendwann aufstehen. Für viele von uns ist kein Radiowecker an der Wand angeschlossen. Stattdessen verlassen wir uns darauf, dass unsere iPhones uns sanft oder nicht so sanft mit einem klassischen Alarmton aus dem Schlaf bringen. Für Leute mit hohem Schlaf ist die Lautstärke des Alarms jedoch eine wichtige Einstellung. Es gibt nichts Schlimmeres, als einen wichtigen Alarm durchzuschlafen. Schauen wir uns also ein paar Dinge an, die den Alarmton erhöhen können, damit Sie nie wieder einen Alarm durchschlafen.

Wie können Sie den iPhone-Alarm lauter klingen lassen?

Maximale Lautstärke + Nicht stören

Natürlich wissen die meisten von uns, wie man die Lautstärke des iPhones vor dem Einschlafen auf ein Maximum erhöht. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass der Alarm bei voller Lautstärke ertönt, was das Ignorieren erheblich erschwert. Wenn Sie jedoch die Lautstärke auf dem iPhone erhöhen, gilt dies nicht nur für den Alarm. Dies gilt für alle Telefontöne. Wenn Sie also nicht um 3:00 Uhr morgens von einem Anruf geweckt werden möchten, sondern dennoch einen möglichst lauten Alarm erhalten möchten, aktivieren Sie die Option „Bitte nicht stören“, damit Sie die Nacht durchschlafen können geweckt werden, wenn Ihr Wecker klingelt.

Schließen Sie das iPhone an die Lautsprecher an

Wenn diese dürren iPhone-Lautsprecher nicht laut genug sind, ist es möglicherweise an der Zeit, die großen Jungs herauszubringen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr iPhone mit externen Lautsprechern verbinden können: iPhone-Dockingstation, Bluetooth-Verbindung, Stereoanlage, TV-Soundsystem usw. Unabhängig von der gewählten Methode haben diese externen Lautsprecher zweifellos einen viel höheren Bereich für die maximale Lautstärke . Schließen Sie also Ihren Lautsprecher an oder verbinden Sie ihn mit ihm, wählen Sie einen Alarmton Ihrer Wahl und regeln Sie die Lautstärke Ihres Telefons und Ihrer Lautsprecher auf den Pegel, den Sie für richtig halten. Wenn diese extrem laute Methode nicht hilft, Sie aufzuwecken, haben Sie möglicherweise ein Problem.

Wählen Sie einen lauteren Alarmton

Es gibt eine große Auswahl an Klingeltönen und Alarmtönen, aus denen Sie auswählen können, indem Sie zu Ihrem Alarm wechseln und den Ton bearbeiten. Wenn Sie jedoch mit dem lautesten und aggressivsten Klang aufgeweckt werden möchten, sollten Sie weichere Töne wie Seide, Funkeln oder Wellen vermeiden. Versuchen Sie stattdessen, den klassischen Alarmton, Bark (im klassischen Bereich), Digital (im klassischen Bereich) oder Sencha zu verwenden.

Wenn keiner dieser Sounds dies wirklich tut, können Sie einen Titel aus Ihrer iTunes-Sammlung auswählen. Faire Warnung, Sie werden dieses Lied vielleicht für den Rest Ihres Lebens hassen, aber solange es Ihnen beim Aufwachen hilft, kann es sich lohnen.

Keine Lautsprecher, kein Problem

Sie können den Klang Ihrer iPhone-Lautsprecher verstärken, indem Sie sie in eine Tasse, eine Schüssel, einen Behälter usw. legen. Einfach Google "iPhone-Sound verstärken" und Sie finden hier viele nette Tricks wie diesen hier.

Hoffentlich haben Sie eine gute Vorstellung davon, was Sie tun können, um zu verhindern, dass Sie durch Ihren Alarm schlafen. Teilen Sie uns im Kommentarbereich mit, welche Methode für Sie am besten geeignet ist.


Top