Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Apple zeigt einen lustigen Live-Stream von Steve Jobs Theatre im Vorfeld des Show Time-Events

Seit fast 24 Stunden kann Apple bereits live verfolgen, was im Steve Jobs Theatre passiert, wo die Show Time in wenigen Stunden stattfinden soll. Der "Live-Stream" ist nicht wirklich live und wird von Apple zum Spaß verwendet.

Der Stream läuft definitiv nicht mit Apple, wenn der CRT-Effekt verwendet wird und zwischen fünf verschiedenen Kamerawinkeln gewechselt wird. Seit gestern Abend hat der Stream das Reinigungspersonal auf der Bühne gezeigt, und Apple hat sogar angedeutet, wer heute das Event "Show Time" besuchen könnte.

Der Stream zeigte eine iMessage-Unterhaltung von NBA-Star Kevin Durant mit Tim Cook. Apples Content-Team arbeitet an einer Sendung, die auf Durants frühem Leben basiert. Es ist also durchaus möglich, dass der NBA-Star an der Veranstaltung teilnehmen wird. Seit einigen Stunden zeigt der Stream eine CarPlay-Fahrt von Hollywood zum Steve Jobs-Theater.

An einem Punkt zeigte der Stream Chris Evans, wie er Apple anrief, was das Unternehmen verpasst hatte. Der Captain America-Star rief am Ende fünf Mal an, obwohl der Anruf nie entgegengenommen wurde. Im Moment scheint der Live-Stream nicht mehr zu funktionieren.

Unser Take

Dies ist das erste Mal, dass Apple so etwas unternimmt. Das letzte Mal während des iPhone XS-Events veröffentlichte Tim Cook einen kryptischen Tweet direkt vor dem Event, der vom Unternehmen in seiner Keynote geschickt verwendet wurde. Dies ist definitiv eine nette Neuerung von Apple, da es dazu beiträgt, die Veranstaltungen für Zuschauer und Fans attraktiver zu gestalten, die sie live von ihrem PC oder Telefon aus verfolgen.

[Via Apple]


Top