Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Google Maps: 10 schnelle Tipps, die Sie kennen müssen

Google Maps ist immer noch der Publikumsliebling über Apple Maps und vor wenigen Tagen veröffentlichte Google Google Maps 2.0, das eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen wie iPad-Unterstützung, verbesserte Navigation, Indoor-Karten usw. enthält.

Hier finden Sie 10 Funktionen und Tipps, mit denen Sie Google Maps optimal nutzen können.

1. Platzieren Sie eine Stecknadel auf der Karte

Tippen Sie dazu einfach auf die Karte und halten Sie sie gedrückt. Sobald die Stecknadel angebracht ist, können Sie ein Infoblatt mit zusätzlichen Optionen öffnen, z. B. Speichern des Standorts, Route zu diesem Standort und sogar eine Straßenansicht.

2. Street View

Street View bietet Ihnen die Möglichkeit, den Standort aus der Praxis zu betrachten. Sobald ein Ort ausgewählt ist, öffnen Sie einfach das Infoblatt und tippen Sie auf das Bild „Street View“ (Straßenansicht), falls es verfügbar ist.

3. Streichen Sie, um mehr zu sehen

Manchmal hat der Ort, den Sie suchen, mehrere Standorte in der Umgebung, wie z. B. ein Starbucks. Wenn Sie also nach "Starbucks" suchen, werden Ihnen alle Orte in Ihrer Nähe angezeigt. Tippen Sie einfach auf 1 Stelle und dann auf das Infoblatt. Wenn Sie zusätzliche Ergebnisse sehen möchten, streichen Sie einfach über das Infoblatt nach links, um die Informationen zum nächsten Standort abzurufen.

4. Zugreifen auf Ansichten

Sie können auch verschiedene Ansichten für Ihre Karte anzeigen. Durch Antippen des Grabbers unten links oder durch Wischen von links nach rechts erhalten Sie Zugriff auf Verkehr, öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradfahren und sogar eine Satellitenansicht. Wenn Sie Google Earth auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie auch darauf zugreifen.

5. Vorschau der Schritte während der Navigation

Dies ist eine Funktion, die sich noch im Beta-Modus befindet. Es ist also möglich, dass Sie irgendwann auf einige Fehler stoßen, aber die Idee ist wirklich einfach. Wenn Sie eine Vorschau Ihrer Route zu einem bestimmten Ort starten, können Sie eine Vorschau der bevorstehenden Route anzeigen, indem Sie die obere Leiste nach links wischen (Sie können auf Fortsetzen tippen, um zum Start zurückzukehren).

6. Ein-Finger-Zoom

Sie können mit einem Finger ein- und auszoomen, indem Sie zweimal auf eine Position tippen, den zweiten Tipp gedrückt halten und Ihren Finger nach oben ziehen, um hinein- oder herauszuzoomen.

7. Arbeit & Zuhause

Es ist ganz einfach, Ihre Arbeits- und Privatadresse in Google Maps zu speichern. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche "Mein Profil" neben dem Suchfeld und Sie können sie für eine spätere schnelle Verwendung speichern.

8. Kompassmodus

Der Kompassmodus kann das Lesen einer Karte vereinfachen, da der Kartenpunkt die Richtung einnimmt, der Sie gegenüberstehen. Doppeltippen Sie einfach auf die Schaltfläche "Mein Standort" und voila, die Karte richtet sich danach, wo Sie sich befinden und in welche Richtung Sie blicken.

9. Speichern Sie einen Ort

Tippen Sie auf einen Ort, den Sie speichern möchten, öffnen Sie das Infoblatt und tippen Sie einfach auf „Speichern“ oder das Sternsymbol auf dem Ortsinfoblatt. Gespeicherte Orte werden auf allen Ihren Geräten synchronisiert und auf der Karte sowie in den Suchergebnissen angezeigt.

10. Speichern Sie Offline-Karten

Das Speichern von Karten für die Offline-Verwendung kann für Reisende nützlich sein, die keine Roaming-Gebühren in verschiedenen Gebieten erheben möchten. Wenn Sie eine Offline-Karte speichern möchten, zoomen Sie einfach in den Bereich, den Sie speichern möchten, und geben Sie in das Suchfeld "OK Maps" oder "okmap" ein. Klicken Sie dann auf "Search" (Suche). Der Standort wird dann für die Offline-Verwendung gespeichert. Sie können darauf zugreifen, indem Sie zu Google Maps zurückkehren und zu diesem Ort wechseln, wenn Ihr Gerät offline ist.

Sehen Sie sich das Video mit den folgenden Funktionen an:

Hoffentlich haben Sie hier etwas gelernt, das Ihr Google Maps-Erlebnis ein wenig einfacher und effizienter macht.

Verwenden Sie Google Maps oder Apple Maps und warum? Lass es mich in den Kommentaren wissen!


Top