Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

So aktivieren Sie den Dunklen Modus in Chrome auf einem Mac

Mit der neuesten Version von Google Chrome hat Google seinen Webbrowser auf macOS Mojave mit einem dunklen Modus ausgestattet. Seit Apple im vergangenen Jahr macOS Mojave mit einem dunklen Modus herausgebracht hat, haben wir zahlreiche Apps gesehen, die mit einem nativen dunklen Modus aktualisiert wurden, und Google springt endlich auch auf diesen Zug.

Wenn Sie Google Chrome auf Ihrem Mac verwenden und sich fragen, wie Sie den Dunkelmodus aktivieren können, befolgen Sie die nachstehenden Schritte.

Aktivieren Sie den Dunklen Modus in Chrome auf dem Mac

Schritt 1: Als Erstes müssen Sie sicherstellen, dass Sie die neueste Version von Google Chrome 73 verwenden. Chrome aktualisiert sich zwar automatisch im Hintergrund, es kann jedoch auch seine eigene Zeit in Anspruch nehmen, dies zu tun.

Gehen Sie zu Chrome -> Über Google Chrome . Daraufhin sollte die Seite "Über Chrome" geöffnet werden, auf der die aktuelle Version des Browsers angezeigt wird, den Sie ausführen, und automatisch nach Updates gesucht werden. Wenn Sie eine ältere Version des Browsers ausführen, wird diese automatisch heruntergeladen und installiert. Außerdem wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Chrome neu zu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Schritt 2: Wenn Chrome auf Version 73 aktualisiert ist, gehen Sie einfach zu Systemeinstellungen -> Allgemein und wechseln Sie von Darstellung zum Thema Dunkel. Das sollte dazu führen, dass macOS Mojave selbst zu einem dunklen Thema wechselt, was auch dazu führt, dass Google Chrome in den dunklen Modus wechselt.

Im Moment gibt es keine Möglichkeit, Google Chrome mit dem dunklen Thema zu verwenden, ohne MacOS Mojave ebenfalls in den dunklen Modus zu versetzen.


Mögen Sie den dunklen Modus in Chrome? Oder denkst du, es hätte besser umgesetzt werden können? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen!


Top