Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So leeren Sie den Twitter-Cache auf dem iPhone und geben Speicherplatz frei

Twitter ist ein beliebter sozialer Netzwerkdienst, über den Sie kurze Tweets posten, Bilder und Videos teilen, Live-Videos übertragen und vieles mehr können. Es ist auch einer der Orte, an denen Sie buchstäblich Ihre Zeit damit verschwenden werden, zu Ihren Feed-Anzeige-Memes zu scrollen und lustige Videos anzusehen.

Wenn Sie Twitter auf Ihrem iPhone haben, ist Ihnen möglicherweise aufgefallen, dass die App die zuvor angezeigten Inhalte schnell lädt und diese Inhalte sogar im Offline-Modus angezeigt werden können. Dies liegt daran, dass Twitter die Daten zwischenspeichert, um zu vermeiden, dass sie bei jedem Öffnen der App erneut heruntergeladen werden müssen. Beispiele für zwischengespeicherte Daten sind Fotos, GIFs, Cookies und vieles mehr.

Zwischenspeichern verbessert zwar die Benutzerfreundlichkeit und verringert die Datennutzung, belegt jedoch auch Speicherplatz auf Ihrem iPhone. Im Laufe der Zeit können die zwischengespeicherten Daten an Größe zunehmen, um einen großen Speicherplatz einzunehmen. Daher ist es eine gute Idee, den Twitter-Cache von Zeit zu Zeit zu leeren, um Speicherplatz zu sparen.

So können Sie die Größe des Twitter-Caches anzeigen und auf dem iPhone löschen.

So löschen Sie den Twitter-Cache auf dem iPhone

Schritt 1: Öffnen Sie die Twitter-App.

Schritt 2: Tippen Sie auf die Registerkarte Ich.

Schritt 3: Tippen Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Einstellungen.

Schritt 4: Öffnen Sie die Datennutzung.

Schritt 5: Im Bereich Speicher finden Sie Optionen für den Medienspeicher und den Webspeicher. Neben jedem können Sie die Menge an Speicher anzeigen, die sie auf Ihrem Gerät belegen.

Schritt 6: Öffnen Sie den Medienspeicher und tippen Sie auf die Schaltfläche Medienspeicher löschen, um die zwischengespeicherten Foto-, GIF- und Vine-Daten zu entfernen.

Schritt 7: Gehen Sie zum vorherigen Bildschirm zurück und öffnen Sie den Webspeicher. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle Webspeicher löschen, um alle Webdaten wie Cookies und Anmeldungen zu entfernen.

Dadurch werden alle zwischengespeicherten Twitter-Daten auf Ihrem iPhone gelöscht und der von ihnen belegte Speicherplatz freigegeben. Dies bedeutet auch, dass Twitter jetzt alle diese Daten erneut herunterladen muss, wenn Sie versuchen, sie anzuzeigen, da sie nicht mehr im Cache vorhanden sind.

Weitere Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf Ihrem iPhone finden Sie in unserem Artikel:

  • Machen Sie mit diesen 18 Tipps auf Ihrem iPhone oder iPad Platz frei

Top