Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

iPhone 4 Kamera schlägt HTC EVO 4G, Samsung Galaxy, Droid X im Showdown

Als Steve Jobs Anfang dieses Monats das iPhone 4 vorstellte, hatten Kritiker darauf hingewiesen, dass die 5-Megapixel-Kamera des neuen iPhones nicht mit den 8-Megapixel-Sensoren der Konkurrenzgeräte wie HTC EVO 4G übereinstimmt.

Der CEO von Apple hatte jedoch betont, dass die Megapixelzahl nur eine Metrik zur Messung der Bildqualität darstellt und dass die von hinten beleuchtete Kamerasensortechnologie auf dem iPhone 4 Bilder mit höherer Qualität wiedergeben soll.

Eine kürzlich von MacWorld veröffentlichte Studie zur Kameraqualität hat diese Behauptungen untermauert . Für die Studie verglich MacWorld die Qualität der mit dem neuen iPhone 4 aufgenommenen Bilder mit denen, die mit dem iPhone 3GS, dem HTC EVO 4G, dem Samsung Galaxy und dem Droid X aufgenommen wurden. Grundlegende Point-and-Shoot-Kameras von Samsung und Sony wurden ebenfalls untersucht. Die Ergebnisse sind interessant.

MacWorld kommt zu dem Schluss, dass die von der iPhone 4-Kamera gerenderten Bilder besser waren als die von Konkurrenz-Smartphones wie EVO 4G, Samsung Galaxy und Droid X - obwohl diese Smartphones mit 8MP-Kamerasensoren ausgestattet waren. Nur die Point-and-Shoot-Kameras lieferten qualitativ bessere Bilder. Dies unterstreicht erneut die Tatsache, dass die Megapixelzahl für sich genommen möglicherweise kein idealer Parameter für den Vergleich von Kamerasensoren ist.

Für den Videoqualitätstest hat MacWorld auch das Flip Video M2120 für die Studie aufgenommen. Die Ergebnisse sind noch erstaunlicher. Die vom iPhone 4 aufgenommenen Videos erwiesen sich nicht nur als besser als die konkurrierenden Smartphones, sondern auch als Videos, die mit den Point-and-Shoot-Kameras aufgenommen wurden. Nur Flip Video M2120 bot Videos in besserer Qualität. Hier sind die endgültigen Platzierungen nach der Studie.

Allerdings hatte das iPhone 4 seine Nachteile. Die Audioqualität von Flip Video und Samsung Galaxy ist besser als die von iPhone 4, das seine Audioqualität mit dem Droid X teilt.

Diese Schlussfolgerungen spiegeln sich auch geringfügig in einer anderen Studie wider, die von den Leuten von Boy Genius Report durchgeführt wurde, die die HD-Videofähigkeit des iPhone 4 mit Droid X verglichen haben. Die BGR stellte fest, dass Droid X in Bezug auf Audioqualität und Farbgenauigkeit besser war als iPhone 4 Es gab noch einige andere kritische Aspekte, bei denen das iPhone eine bessere Leistung erbrachte. Dateien, die im H.264-Format auf dem iPhone 4 erstellt wurden, verbrauchten erheblich weniger Speicherplatz als die auf Droid X aufgenommenen Videodateien. Außerdem mit einer besseren Bildrate (30 fps auf dem iPhone 4 im Vergleich zu 24 fps auf Droid X) Für das iPhone 4 wurde eine bessere HD-Videofähigkeit festgestellt.

Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

[über MacWorld, BGR]


Top