Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Neueste Daten zeigen, dass die neuen iPhones Apple mehr Marktanteile einbringen als zuvor

Im Gegensatz zu den wenigen Unternehmen, die kaufenswerte Android-Smartphones herstellen, bringt Apple nur etwa alle 12 Monate ein neues Smartphone heraus. Vergleichen Sie das mit jemandem wie Samsung, der alle drei Wochen ein neues Galaxy ankündigt. Dies ist aus Vertriebssicht wichtig, denn wenn diese neuen iPhones landen, steigt der Umsatz. Laut den Daten, die Kantar Worldpanel in den 12 Wochen vor Halloween gesammelt hat, war dieser Anstieg in diesem Jahr stärker ausgeprägt.

Sie sagen, dass 21% der Smartphones, die in diesen 12 Wochen in 12 Schlüsselmärkten verkauft wurden, iPhones waren, während 71% Android ausführten. Insbesondere in den USA liegt diese iPhone-Zahl eher bei 53%, während sie in Westeuropa bei 15, 8% liegt. Trotzdem werden die Daten kompliziert, wenn man sich einzelne Länder wie Spanien ansieht, in denen Android einen Marktanteil von über 90% hat, weil die Betreiber dort keine Geräte mehr subventionieren wollen.

Erinnerst du dich, als wir sagten, dass Apple alle 12 Monate ein neues Handy herausbringt? Dieses Jahr war anders mit der Einführung des iPhone 5s und des iPhone 5c. Letzteres erweist sich bei älteren Menschen und Menschen, die in Haushalten mit einem Einkommen von weniger als 50.000 US-Dollar leben, als beliebter. Aber auch hier malen verschiedene Länder unterschiedliche Bilder. In Großbritannien beispielsweise erweist sich das iPhone 5s als weitaus beliebter als das iPhone 5c, da Telefone so stark subventioniert werden.

Was können wir aus all diesen Zahlen genau lernen? Wenn Sie Leute über iOS oder Android sprechen hören, vergessen Sie in der Regel, dass dies tatsächlich ein Unternehmen oder mehrere Unternehmen bedeutet. Wenn diese eine Firma, Apple, ein neues Gerät ankündigt, hat dieses neue Gerät mehr Auswirkungen als alles, was Sony, HTC, Samsung, LG und Motorola herausbringen.

Und das ist mächtig.


Top