Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So verwenden Sie den erweiterten Modus "Nicht stören" in iOS 12

iOS 12 verbessert endlich die Funktion "Nicht stören". Während es bei weitem nicht so vielseitig ist wie Android, ist es immer noch viel besser als früher. Das Feature ist nicht mehr binär. Sie können den Modus "Nicht stören" jetzt für eine Stunde oder während einer bestimmten Besprechung aktivieren.

Das iPhone verhält sich auch im Modus „Nicht stören“ anders. Der Sperrbildschirm wird schwarz und blendet alle Benachrichtigungen aus. Sie leuchtet auch nicht auf, wenn Sie neue Benachrichtigungen erhalten.

Lesen Sie mehr : iOS 12: Alle neuen und versteckten iOS 12-Funktionen

Optionen im Control Center nicht stören

Wie gelangt man zu den neuen erweiterten Optionen "Nicht stören"? Aus dem Kontrollzentrum. Nachdem Sie das Kontrollzentrum angezeigt haben, berühren Sie 3D, oder drücken Sie lange auf den Regler „Nicht stören“ (der wie ein halber Mond aussieht).

Sie sehen nun kontextbezogene Optionen zum Aktivieren des Nicht stören-Modus. Sie können es für eine Stunde aktivieren, bis Ihr aktuelles Kalenderereignis beendet ist oder Sie sich im aktuellen Geofence-Bereich befinden.

Ich persönlich liebe das 1-Stunden-Feature. Auf diese Weise können Sie Ihr Telefon schnell ausschalten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, wenn Sie vergessen, es wieder auszuschalten.

Verwandte : iOS 12 Hands-on: Verbessert Bitte nicht stören

Bitte nicht während des Schlafens stören

Es gibt einen neuen Zusatz im Abschnitt Nicht stören in den Einstellungen . Sobald Sie einen Zeitplan für den Modus „Nicht stören“ aktiviert haben, finden Sie unten eine Option zum Umschalten der Schlafenszeit .

Schalten Sie es ein und Ihr Telefon lässt Sie für die Nacht in Ruhe. Der Bildschirm wird schwarz und es wird eine dunkle Benachrichtigung angezeigt, die besagt, dass der Modus "Nicht stören" jetzt aktiv ist und dass Benachrichtigungen stummgeschaltet werden und direkt zum Benachrichtigungscenter geleitet werden. Sie hören keine Töne und der Bildschirm leuchtet auch nicht jedes Mal auf, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten.

Und hier ist ein Pro-Tipp : Aktivieren Sie den Standortzugriff für die Wetter-App, und wenn Sie aufwachen, wird ein brandneues Widget angezeigt, das Sie über das Wetter des Tages informiert. Es wird nur angezeigt, wenn Sie den Bedtime-Modus verwenden.

Nicht bei Sterioden stören: Ausfallzeitmodus

Wenn Sie auf Social Media süchtig sind oder nachts nicht aufhören können, Ihr Telefon zu benutzen, gibt es eine nukleare Option. Es gibt einen neuen Downtime-Modus in der Screen Time-Funktion, den Sie zusammen mit dem Do Not Disturb-Modus verwenden sollten.

Gehen Sie zu Einstellungen -> Bildschirmzeit -> Ausfallzeit und erstellen Sie einen Zeitplan. Behalten Sie den gleichen Wert wie bei Ihrem Zeitplan "Bitte nicht stören".

Sobald der Modus "Nicht stören" aktiviert ist, werden Sie für die meisten Apps auf Ihrem iPhone gesperrt. Alles von Instagram bis Facebook wird deaktiviert, bis Sie aufwachen. Ja, Sie können die Ausfallzeitfunktion in den Einstellungen deaktivieren (wenn Sie dies wirklich möchten).

Lesen Sie mehr : Wie Sie die Bildschirmzeit und App-Limits in iOS 12 verwenden, um Ablenkungen zu reduzieren

Nicht mehr stören

Ich denke, dies ist ein großartiger Start für ein robusteres Do Not Disturb-Feature. Eine Sache, die ich in iOS 13 sehen möchte, ist eine genauere Steuerung. Die Möglichkeit, einige Benachrichtigungen zuzulassen und andere zu blockieren, wäre großartig. Es könnte auch mit der neuen Shortcuts-App zusammenarbeiten.

Was halten Sie von den neuen Do Not Disturb-Funktionen in iOS 12? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.


Top