Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Bist du bereit für iOS 5 und iCloud? Hier sind einige Tipps

Apple wird morgen das mit Spannung erwartete iOS 5 und iCloud veröffentlichen, das mehr als 200 neue Funktionen und Verbesserungen enthält.

Wenn Sie vorhaben, Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch mit iOS 5 zu aktualisieren, finden Sie hier einige Tipps, mit denen Sie sicherstellen können, dass Sie sofort nach der Veröffentlichung bereit sind.

Verfügbarkeit und Kompatibilität:

iOS 5 wird als kostenloses Upgrade für iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 2, iPad 1, iPod touch der vierten Generation und iPod touch der dritten Generation verfügbar sein.

Update auf iTunes 10.5:

Apple hat gerade iTunes 10.5 für Mac- und Windows-Benutzer veröffentlicht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie über die neueste Version von iTunes verfügen.

Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihres iPhones:

Es ist immer eine gute Idee, ein Backup Ihres iPhone oder iPod Touch zu erstellen, bevor Sie es mit dem neuesten Software-Update aktualisieren. iTunes sichert Ihr iPhone oder Ihren iPod Touch automatisch, wenn Sie es an Ihren Computer anschließen. Sie können auch mit der rechten Maustaste (Strg-Taste und dann Maus- oder Touchpad-Taste auf einem Mac) auf Ihrem iPhone oder iPod Touch unter Geräteliste klicken und im Menü Sichern auswählen. Es kann eine zeitaufwändige Übung sein, wenn Sie Ihr iPhone längere Zeit nicht gesichert haben. Aber es ist wichtig, also lass es nicht aus.

iCloud:

Da Apple auch iCloud startet - seinen neuen Cloud-basierten Dienst - empfehlen wir Ihnen dringend, eine Kopie Ihrer iTunes-Mediathek zu erstellen.

MobileMe- Benutzer und iCloud:

Apple wird voraussichtlich auch die Migrationsseite von MobileMe zu iCloud (MobileMe.com/move) bereitstellen, mit der Sie Daten von Ihrem MobileMe-Konto zu iCloud migrieren können. Wie in den häufig gestellten Fragen von Apple bereits erwähnt, können Benutzer während des Migrationsprozesses E-Mail-, Kontakt- und Kalenderdaten in iCloud verschieben. Daten von anderen MobileMe-Diensten wie iWeb, iDisk und Photo Gallery werden nicht migriert und werden nach dem 30. Juni 2012 eingestellt. Sie können auch Mac Dashboard-Widget, Dock-Elemente, Schlüsselbunde, Signaturen und E-Mail-Kontoregeln nicht synchronisieren, Mail-Smartboxen und E-Mail-Einstellungen.

Nach der Migration auf iCloud erhalten MobileMe-Benutzer 25 GB Speicherplatz, einschließlich der 20 GB Speicherplatz, für die ein MobileMe-Abonnent bereits bezahlt hat, und der kostenlosen 5 GB Speicherplatz, die allen iCloud-Benutzern zur Verfügung stehen. Grundsätzlich bedeutet dies, dass der Migrationsprozess für MobileMe-Benutzer keine zusätzlichen Kosten verursacht (bis zum 30. Juni 2012).

Jailbreak iPhone / iPhone-Nutzer freischalten:

Wenn Sie ein Jailbreak-Problem mit Ihrem iPhone haben und nicht auf Ihre bevorzugten Jailbreak-Apps und -Verbesserungen verzichten können, sollten Sie ein Update auf iOS 5 vermeiden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, lesen Sie unseren Beitrag, in dem Sie das neueste Status-Update zum Jailbreak von iOS 5 sowie die 25 wichtigsten Funktionen von iOS 5 finden.

Jailbreak-Apps sichern:

Wenn Sie ein Jailbreak-Problem mit Ihrem iPhone haben, beachten Sie, dass durch das Aktualisieren auf das neueste Software-Update die Jailbreak-Apps entfernt werden. Es gibt einige Apps wie AptBackup, xBackup und PkgBackup, mit denen Sie Jailbreak-Apps sichern können.

Da iOS 5 ein wichtiges iOS-Update ist, empfehlen wir Ihnen, die mit iOS 5 kompatiblen Jailbreak-Apps erneut zu installieren.

Sicherung von SHSH-Blobs:

Bitte sichern Sie SHSH Blobs (ECID) mit Firmware Umbrella (Link), damit Sie bei Bedarf auf iOS 4.x downgraden können. Bitte beachten Sie, dass Cydia das Backup automatisch erstellt hätte, wenn Sie bereits einen Jailbreak für Ihr iPhone oder Ihren iPod Touch durchgeführt haben. Wenn die Meldung "SHSH:" mit der Version des aktuellen iOS auf Ihrem iPhone, iPad und iPod Touch angezeigt wird, sollten Sie in Ordnung sein und diesen Schritt überspringen können.

Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, sollten Sie bereit sein, iOS 5 herunterzuladen und zu installieren, sobald es verfügbar ist, und alle neuen Funktionen des neuesten iOS nutzen.

Wenn Sie Tipps haben, die auf Ihren Erfahrungen beruhen, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne eine Zeile in den Kommentaren schreiben.


Top